Raithel: „Umsätze haben sich mehr als verdoppelt“

0
9
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Im vierten Teil unserer Interviewreihe beantwortet der Pressesprecher der Loewe AG Roland Raithel unsere Fragen zum WM-Geschäft des Kronacher Traditionsunternehmens.

Nachdem Loewe die Produktion von Röhrenfernsehern vor ein paar Monaten eingestellt hat, konzentriert man sich jetzt vollständig auf Flachbildfernseher. Schon allein deswegen wird man das WM-Geschäft sehr gespannt beobachtet haben.

DIGITAL FERNSEHEN: Haben sich die Absatzerwartungen an das WM-Geschäft für Loewe erfüllt?
 
Roland Raithel: Loewe hat die positiven Impulse, die von der Fußball-Weltmeisterschaft ausgegangen sind, deutlich gespürt. Wir verzeichnen Marktanteilsgewinne, d. h. wir wachsen stärker als der dynamisch wachsende Markt. So ist der Loewe-Marktanteil in Deutschland wertmäßig im wichtigsten Segment der LCD-TV von 9,3 Prozent im Mai 2005 auf 11,5 Prozent im Mai 2006 gestiegen. Allein im ersten Quartal 2006 legte der Konzern-Umsatz um 38 Prozent zu. Die Umsätze bei Flachdisplay-TVs haben sich sogar mehr als verdoppelt.
 
DF: Welche Bildschirmgrößen haben sich besonders gut verkauft? Bei welchen Gerätegrößen haben Sie sich mehr erhofft?
 
Raithel: Dabei stellen wir fest, dass die Bilddiagonalen immer größer werden. Besonders gut hat sich bei Loewe der Individual 32 verkauft. Er ist in seiner Klasse das umsatzstärkste Gerät am Markt.
 
DF: Welchen Trend erwarten Sie für den Rest des Jahres im Hinblick auf das Weihnachtsgeschäft?
 
Raithel: Für den Rest des Jahres erwarten wir ein etwas ruhigeres drittes Quartal. In den Monaten vor Weihnachten allerdings wird die geplante Mehrwertsteuer-Erhöhung 2007 für zusätzliche vorgezogene Käufe sorgen.
 
 
 
Am Dienstag lesen Sie in unserem fünften Teil der WM-Reihe das Interview mit Frank Bolten, Geschäftsführer der Sharp Electronics Deutschland/Österreich. [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert