Rakuten holt sich die Teletubbies an Bord

0
262
rakuten tv
© Rakuten
Anzeige

Rakuten TV hat jetzt Teletubbies, Caillou und Baby Shark TV in sein Angebot an kostenlosen Kinder- und Familienkanälen aufgenommen.

Die jüngsten Neuzugänge reihen sich in ein Portfolio an Bildungsinhalten ein. Zu den Marken für Kinder, die Rakuten TV in sein kostenloses Programmangebot aufnimmt, gehören Cool School, Duck TV, Happy Kids, The Lego Channel und Planeta Junior TV.

Rakuten TV verstärkt sich durch Partnerschaften mit führenden europäischen und globalen Content-Erstellern, -Vertreibern und -Sendern. Zu den neuesten Partnerschaften gehört unter anderem WildBrain, ein weltweiter Anbieter von Kinder- und Familienunterhaltung. Auch New ID, ein globaler Distributor für digitale Inhalte, stößt zu den Partnern hinzu.

WildBrain liefert Teletubbies

Durch die Partnerschaft mit WildBrain wird die Plattform unter anderem die kultigen Teletubbies anbieten. Zuschauer in Großbritannien, Spanien, Frankreich, Italien, Deutschland, den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, Dänemark, Finnland, Norwegen, Schweden, Österreich und der Schweiz zur Verfügung kommen in den „Genuss“ der Plüschparade.

Die beliebte Zeichentrickserie „Caillou“ können künftig wiederum Familien in Spanien, Frankreich, Belgien und Luxemburg sehen. Sie schildert schon seit mehr als 30 Jahren die Abenteuer eines verspielten Kleinkindes.

Dank eines Content-Deals mit New ID wird die Plattform in 42 europäischen Ländern Zugang zu Baby Shark TV bieten. Für junge Zuschauer sorgen die Einhaltung von COPPA und GDPR-k in Verbindung mit elterlichen Kontrollmaßnahmen für einen geschützten Raum. Der Kanal ist auf den 24-Stunden-Alltag eines Kindes abgestimmt, vom Aufwachen am Morgen über den Schulbesuch, das Lernen, den Mittagsschlaf und das Einschlafen.

Die linearen Kanäle von Rakuten TV sind derzeit kostenlos auf Smart-TV-Geräten von Samsung und LG (Modelle ab 2019) verfügbar.

Quelle: Rakuten

Bildquelle:

  • Rakuten-2: © Rakuten

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum