RTL 2: „Hot oder Schrott“-Entwickler beerbt „Wollny“-Macher

1
38
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Christian Weiss wechselt von Vox zu RTL 2. Am 15. Mai wird er neuer Leiter der Redaktion Docutainment bei RTL 2. Er ist ab dann für die nonfiktionale Eigenproduktionen zuständig.

Im Gegenzug verlässt der bisherige Leiter Stefan Albrecht auf eigenen Wunsch den Sender. Er entwickelte Formate wie „Die Geissens“ oder „Die Wollnys“.

Christian Weiss ist seit über zehn Jahren bei Vox tätig. Dort entwickelte er unter anderem Formate wie „Ewige Helden“, „Shopping Queen“, „Hot oder Schrott“ oder „Mein Kind, dein Kind“.

Tom Zwiessler, Bereichsleiter Programm RTL 2: „Stefan Albrecht hat den Bereich Docutainment bei RTL 2 vier Jahre lang erfolgreich geleitet. Formate wie „Die Geissens“, „GRIP“ oder „Die Wollnys“ tragen seine Handschrift. Mit dem ersten Piloten „Hartz und herzlich“ hat er zudem die Grundlage für einen nachhaltigen Programmerfolg gelegt. Ich danke ihm für die vertrauensvolle Zusammenarbeit und wünsche ihm für seine Zukunft alles erdenklich Gute. „[jrk]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. Bei RTL 2 ist die Antwort immer: Schrott. Egal was die Unterhaltungtschef von RTL 2 an Gehalt bekommen, sie sind überbezahlt.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum