RTL am Mittwochabend vorübergehend mit anderem Logo

10
57
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Um auf sein Social-TV-Angebot hinzuweisen, tauscht RTL am heutigen Mittwochabend vorübergehend sein normales Senderlogo aus. Am linken oberen Bildschirmrand wird dabei zeitweilig das RTL-Inside-Logo zu sehen sein.

Um auf sein Multimedia-Angebot RTL Inside hinzuweisen, tauscht der Privatsender RTL am heutigen Mittwoch vorübergehend sein Senderlogo aus. Wie der Veranstalter mitteilte, soll das RTL-Inside-Logo ab 20.15 Uhr, also zum Start der neuen Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“, mehrmals im Laufe des Abends das normale RTL-Logo ablösen. Aufmerksamkeit soll dabei vor allem für das aktuelle Second-Screen-Angebot des Senders erzeugt werden.

„Mit den animierten Live-Hinweisen auf unsere Second Screen Angebote integrieren wir Social TV noch stärker in das Fernseherlebnis unserer Zuschauer“, so RTL-Interactive-Geschäftsführer Marc Schröder über die Aktion. Der Online-Dienst RTL Inside erweitert gleichzeitig sein Angebot. So können Nutzer ab sofort die RTL-Inside-App auch für Android-Tablets herunterladen. Diese steht kostenlos im Google-Play-Store zum Download bereit.  
 
Das alternative Logo soll im Januar noch in weiteren Sendungen zum Einsatz kommen. Etwa beim „Dschungelcamp“, bei „Wer wird Millionär?“, bei „Der Bachelor“, bei „Guten Morgen Deutschland“ und bei „Punkt 12“. Zusätzlich zur Einblendung des Logos sollen dabei auch die jeweiligen Moderatoren auf das Online-Angebot des Senders hinweisen. [ps]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

10 Kommentare im Forum

  1. AW: RTL am Mittwochanbend vorübergehend mit anderem Logo Das bedeutet also, heute auf RTL zu verzichten.
  2. AW: RTL am Mittwochanbend vorübergehend mit anderem Logo Ne, da gibts mittlerweile ein neues. Kanns dir aber leider nicht zeigen. Schau doch mal im AppStore, falls dir das möglich ist.
Alle Kommentare 10 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum