„RTL News“ nun auch auf dem Handy

19
10
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Köln – Die RTL-Nachrichten können ab sofort über das Handy abgerufen werden. In einminütigen Videos informiert die Mannschaft rund um Peter Kloeppel über alle wichtigen Ereignisse des Tages.

Laut RTL-Angaben werden die Handy-News vier Mal täglich aktualisiert. Der Dienst kann von fast jedem Handy, auch ohne UMTS, abgerufen werden. Für eine Gebühr von 0,29 Euro zuzüglich SMS- und Downloadgebühren des Netzbetreibers kann der Kunde die jeweils aktuelle Version der Viedeo-Nachrichten auf seinem Mobiltelefon anschauen.

Wem das zu teuer ist, der kann sich die Nachrichten auch kostenlos auf der Internetseite des Kölner Senders anschauen oder den kostenlosen Podcast-Dienst nutzen.
 
Damit geht RTL konsequent den Weg der Diversifizierung auf verschiedene Übertragungswege weiter. Die Sendegruppe will seine Inhalte verstärkt auch auf bisher TV-fremde digitale Medien übertragen, um weitere Erlösquellen auf den entstehenden Märkten zu erschließen. Ziel dieser Taktik ist es, den Konzern auf seinem Weg in die digitale Zukunft breiter aufzubauen und vorhandene Kompetenzen effektiver zu nutzen. Dies ist vor allem durch die Veränderungen auf dem Werbemarkt notwendig geworden. [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

19 Kommentare im Forum

  1. AW: "RTL News" nun auch auf dem Handy Dann ist man immer informiert, in welchem Knast Paris Hilton heute ist..
  2. AW: "RTL News" nun auch auf dem Handy Bin ich eigentlich der einzige, der Handy-TV allgemein für den größten Schwachsinn aller Zeiten hält? Wer kuckt sich denn bitteschön minderwertige, verpixelte Videoschnippsel auf Minidisplays an und zahlt dafür auch noch Geld? Jetzt unabhängig von RTL!
Alle Kommentare 19 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum