Russischer Milliardär bietet Setanta Sports 20 Millionen Pfund

1
10
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

London – Der aus Russland stammende Milliardär Leonard Blavatnik hat Setanta Sports 20 Millionen Pfund geboten und fordert im Gegenzug eine Unternehmens-Beteiligung in Höhe von 51 Prozent.

Wie „Broadband TV News“ berichtet, besitzt Blavatniks Unternehmen Access Industries bereits eine Minderheitsbeteiligung von drei Prozent an der angeschlagenen Pay-TV-Plattform.
 
Insider gehen unterdessen davon aus, dass Blavatnik der mysteriöse neu aufgetauchte Investor ist, über den letzte Woche die britische Presse schrieb (DIGITAL FERNSEHEN berichtete).

Blavatnik ist ebenfalls größter Investor des Pay-DVB-T-Dienstes Top Up TV, an dem er ca. 70 Prozent halten soll. Daneben gehört ihm Premium TV, eine digitale Media-Sportgruppe, die u.a. für den FC Chelsea und andere Fußball-Clubs aus der Premier League Webseiten betreibt. [cg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Russischer Milliardär bietet Setanta Sports 20 Millionen Pfund Eine "news" von letzter Woche...Freitag mittag
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum