Sanyo gründet neue TV-Sparte

0
8
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Der japanische Elektronikkonzern wird die Entwicklung und den Einkauf von Fernsehgeräten in ein unabhängigeres Unternehmen auslagern.

Sanyo Visual Technology Inc. soll das neue Unternehmen dann ab Oktober heißen.

Mit 19 Prozent wird der taiwanesische Computerhersteller Quanta an dem neuen Unternehmen beteiligt sein. Sanyo Visual Technology Inc. wird dann ab Oktober für den Einkauf sowie die Entwicklung einer gemeinsamen Geräteplattform für Sanyos weltweite TV-Produktlinie für Röhren- und Flachbildfernseher verantwortlich sein.
 
Gleichzeitig zieht das Hauptquartier sowie die Verwaltung der TV-Sparte nach Nordamerika um, weil dort der Hauptmarkt für Flachbildfernseher ist. All dies ist Teil einer globalen Umstrukturierung des japanischen Unterhaltungselektronikkonzerns, der sich davon zukünftig eine deutliche Verbesserung der Unternehmenszahlen erhofft. [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert