Schwarzfunk: CDU soll Wunschkandidaten für ZDF-Landesstudios benannt haben

15
16
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Mainz/Hamburg – Die Einflussnahme der CDU beim ZDF geht Medienberichten zufolge weiter als bisher angenommen. Dem

Einem Bericht der „Welt am Sonntag“ zufolge möchte die Partei nicht nur Chefredakteur Nikolaus Brender loswerden – auch bei weiteren Personalentscheidungen gebe es Druck von Jürgen Rüttgers und Roland Koch. So habe die Union nicht nur auf eine Ablösung von Chefredakteur Nikolaus Brender hinarbeitet – dem Bericht zufolge sollen auch weitere Personalentscheidungen in dem öffentlich-rechtlichen Sender dirigiert werden.
 
Nach Darstellung der Sonntagszeitung soll der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Jürgen Rüttgers (CDU) versuchen, Michael Krons als neuen Leiter des ZDF-Landesbüros in Nordrhein-Westfalen durchzusetzen. Der jetzige leiter, Martin Schmuck, verabschiedet sich Mitte des Jahres in den Ruhestand.
 
Der von Rüttgers favorisierte Krons gilt laut „Welt am Sonntag“ als CDU-nah und war auch schon einmal als Regierungssprecher von Rüttgers im Gespräch. Derzeit arbeitet er noch als stellvertretender Redaktionsleiter bei Phoenix. Die Zeitung berichtet, Rüttgers sei bereits bei ZDF-Intendant Markus Schächter vorstellig geworden.
 
Politische Begehrlichkeiten gibt es dem Bericht zufolge auch bei der Neubesetzung der Leitung des ZDF-Landesstudios in Hessen. Die bisherige Leiterin Anne Reidt wechselt zum „heute journal“.
 
Laut „Welt am Sonntag“ soll die hessische Staatskanzlei unter Regierungschef Roland Koch (CDU) dem Sender bereits Vorschläge für die Neubesetzung des Postens gemacht haben. [mg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

15 Kommentare im Forum

  1. AW: Schwarzfunk: CDU soll Wunschkandidaten für ZDF-Landesstudios benannt haben Und an der Überschrift dachte ich schon das die CDU einen Piratensender betrieb.
  2. AW: Schwarzfunk: CDU soll Wunschkandidaten für ZDF-Landesstudios benannt haben Was spricht jetzt noch gegen ein steuerfinanziertes Modell? Oder über Parteigelder. Spenden werden gern genommen. Dann darf man auch in Übersee spekulieren.
  3. AW: Schwarzfunk: CDU soll Wunschkandidaten für ZDF-Landesstudios benannt haben Wieso wird hier ein Aufhebens gemacht, wen die CDU ihr Recht auf Mitsprache bei den ÖR 's wahrnimmt. Das hat die SPD auch getan und tut sie noch Heute. Wie die Kirche auch und die Gewerkschaften.
Alle Kommentare 15 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum