Schweizer Sportfernsehen und SRG verlängern Zusammenarbeit

0
12
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Bern – Die Schweizerische Radio- und Fernsehgesellschaft (SRG) und das Schweizer Sportfernsehen (SSF) haben ihre Zusammenarbeit vertraglich bis 2012 verlängert.

Wie der Branchendienst „Persönlich“ berichtet, verbindet die beiden Vertragspartner seit dem Sendestart des SSF im Herbst 2007 „eine synergetische Zusammenarbeit sowohl auf programmlicher als auch auf der produktionellen Ebene.“
 
„Von der Kooperation profitieren dank dem gegenseitigen Bild- und Produktionsaustausch vor allem die Zuschauer“, sagt dazu Armin Walpen, Generaldirektor SRG, der die Verlängerung der Partnerschaft begrüßt. Wie aus einer Mitteilung hervorgeht, begrüßt auch der Verwaltungspräsident des SSF die weitere Zusammenarbeit und bezeichnet die geschäftliche Liaison als Erfolgsmodell. [cg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum