SCM gewinnt Digital-TV-Kunden in Südkorea

0
9
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Ismaning – SCM Microsystems, Anbieter von Lösungen für den gesicherten Zugang zur digitalen Welt, hat mit dem südkoreanischen Kabelfernsehunternehmen KCTV Jeju Broadcasting einen neuen Kunden gewonnen.

Beliefert wird KCTV Jeju Broadcasting mit TV-Zugangsmodulen. Erwartet wird, dass noch in diesem Jahr 30 000 bis 50 000 der für den koreanischen Markt bestimmten Cablecard-Module zum Einsatz kommen. Der gesamte Lieferumfang wird schätzungsweise 100 000 Stück umfassen.
 
Jeju Broadcasting ist der dritte Digital-TV-Anbieter in Südkorea, der sich für die SCM-Technologie entscheidet. Die SCM-Module für Jeju beinhalten ein Entschlüsselungssystem des norwegischen Unternehmens Conax AS, einem Kooperationspartner von SCM Microsystems.
 
Jeju Broadcasting verfügt über 160 000 Kunden und hat sich im Zuge der Einführung digitaler Fernsehprogramme für den Einsatz auswechselbarer Conditional Access-Module von SCM entschieden. Das südkoreanische Unternehmen gilt damit als Vorreiter, dessen Aktivitäten von Konkurrenten der Branche und in politischen Kreisen aufmerksam verfolgt werden. Das Unternehmen verbreitet bereits seit November 2004 ein Testprogramm mit rund 100 Digitalkanälen. Ab Mitte April 2005 wird Jeju auch Mehrwertdienste wie Video-on-Demand oder elektronische Programmführer anbieten. [mg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert