SES Astra und Eurosat kooperieren in Großbritannien

0
16
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Berlin/Luxemburg – SES Astra, ein Unternehmen der SES-Gruppe, hat mit Eurosat und der Country Land & Business Association (CLA) eine Kooperationsvereinbarung für den Vertrieb des satellitengestützten interaktiven Breitbanddienstes Astra2Connect unterzeichnet.

Eurosat bietet Mitgliedern der CLA interaktives Breitband via Satellit in den ländlichen Gebieten von England und Wales. Die CLA ist die Mitgliedervereinigung von Grundbesitzern und Unternehmern in den ländlichen Gebieten von England und Wales.
 
Astra2Connect wird an die Mitglieder der CLA in den ländlichen Regionen Englands und Wales unter Eurosats Markennamen beyondsl verkauft. So werden tausende Haushalte und Unternehmen erreicht, die keinen oder lediglich einen unzureichenden Zugang zu DSL- oder Kabelinternetverbindungen haben.
 
Eurosat entwickelt und produziert Satelliten-TV-Technik und Elektronik und ist SES Astras Vertriebspartner für Astra2Connect in Großbritannien.
 
Astra2Connect ist ein vollständig satellitengestützter Breitbandzugang und bietet Haushalten in Regionen ohne terrestrische Breitbandverbindung eine einzigartige Möglichkeit, Zugang zum High-Speed-Internet zu bekommen. Die innovative Infrastruktur bietet sehr zuverlässige, „always on“ und voll interaktive Internetzugänge inklusive Internettelefonie (VoIP) zu pauschalen Servicegebühren.
 
Die Endgeräte – ein Modem und eine Satellitenantenne – sind kostengünstig und werden mit einer Anleitung für die einfache Selbstinstallation geliefert. Eine einfache Erweiterung der Antenne erlaubt das gleichzeitige Empfangen aller TV- und Radioprogramme über die ASTRA Hauptorbitalpositionen 19,2 Grad Ost (Westeuropa) oder 28,2 Grad Ost (Großbritannien).
 
„Entgegen Behauptungen über die praktisch flächendeckende Verfügbarkeit von terrestrischen Breitbandnetzwerken in Großbritannien sieht die Realität ganz anders aus“, sagt Norbert Willems, Managing Director von ASTRA Broadband Services.
 
„Es gibt noch immer viele unversorgte Regionen, schon 30 Kilometer außerhalb Londons. Einige davon werden nie Zugang zu terrestrischen Breitbandnetzwerken haben. Astra2Connect bietet Haushalten in diesen Regionen auf lange Sicht eine äußerst wichtige Breitbandversorgung.“
 
„Viele unserer Mitglieder werden von terrestrischen Breitbandanbietern außen vor gelassen. Ihre Hoffnung, an der Internetrevolution teilzuhaben, an der sich der Rest Großbritanniens erfreuen darf, bleibt gering oder ist gar nicht erst vorhanden“, sagt Charles Trotman, Leiter von Rural Business Development bei der CLA.
 
„Die meisten von uns erachten Breitbanddienste als selbstverständlich. Unternehmen und Familien, in denen diese fehlten, werden ernsthaft benachteiligt.“[mg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert