Sky darf neue HD-Sender starten

0
30
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Der Ankündigung, das HD-Angebot auszubauen, kann Sky nun Taten folgen lassen. Denn die Medienwächter haben gleich für zwei neue Programme des Pay-TV-Anbieters grünes Licht gegeben.

Mit der Beantragung zweier neuer Sender bei der Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK) Ende April hatte Sky Deutschland für Verwirrung gesorgt, zumal sich der Pay-TV-Anbieter zu den unter „Sky F“ und „Sky Sport 3 HD“ angegebenen Programmen nicht weiter äußern wollte. Mit der am Mittwoch erfolgten Zulassung durch die KEK kommt nun etwas Licht ins Dunkel.

Wie die Medienwächter bekannt gaben, wird es auf „Sky F“ rund um die Uhr Spielfilme für die ganze Familie zu sehen geben. Damit wird es sich bei diesem Sender um den Ende Juni angekündigten Sky Cinema HD Family handeln, der am 22. September starten soll und seinen Schwerpunkt auf Familien-Unterhaltung legt.
 
Sky Sport 3 HD soll dagegen das Sportangebot der Unterföhringer weiter ergänzen. So ist der Sender als durchgängiges Live-Sport-Angebot konzipiert. Mit dem neuen Sportsender wird auch der Aufwand größer, was den Bau des neuen Sportsendezentrums nachvollziehbarer macht. Beide Sender sollen über Satellit verbreitet werden. [buhl]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert