Sky gibt Werbepartner für neue Bundesliga-Saison bekannt

7
1884
© Sky Deutschland
Anzeige

Nach dem Pokalwochenende startet am kommenden Freitag auch die Fußball-Bundesliga und 2. Bundesliga in die neue Spielzeit. Sky Media verbucht zum Saisonstart ein „großes Interesse bei den Werbekunden und insbesondere das Bundesliga-Umfeld ist am ersten Spieltag nahezu ausgebucht“. 

Zu den größten Werbekunden in der kommenden Bundesliga-Saison gehören laut Sky-Mitteilung vom heutigen Dienstag wieder Tipico, bwin und Krombacher, die ihr Engagement erneuert haben. Tipico bleibt damit Titelsponsor des Bundesliga Countdowns vor der Samstagskonferenz sowie des Topspiels der Woche am Samstagabend um 18.30 Uhr („Tipico Topspiel der Woche“). Die Deutsche Vermögensberatung AG bleibt Titelsponsor der Halbzeitanalyse („DVAG Halbzeitanalyse“) rund um den Bundesliga-Samstagnachmittag. Krombacher ist erneut Co-Sponsor der Samstagskonferenz und des Topspiels der Woche.

Süßwaren-Fabrikant Storck präsentiert indes weiterhin als Co-Sponsor den Bundesliga-Sonntag. Interwetten ist neuer Titelsponsor des Formats „Alle Spiele, alle Tore – die Interwetten Highlight-Show“. Letzteres Format wird immer im Anschluss an die Live-Spiele am Samstag und Sonntag ausgestrahlt. Zudem übernimmt Unibet das Titelpatronat für die Talkshow „Sky90 – die Unibet Fußballdebatte“, die ab dieser Saison auf neuem Sendeplatz am Sonntag um 11.30 Uhr auf Sky Sport News ausgestrahlt wird. Als neuer Co-Sponsor in der Bundesliga sind Ferrero und Michelin dazu gekommen. 

Sonderwerbeformen wie situative Live-Frames werden laut Sky Media auch in der kommenden Fußball-Saison in der Vermarktung eine große Rolle spielen. Beim Saisonfinale in der vergangenen Spielzeit hatte die DVAG eine Platzierung „DVAG gratuliert Hansi Flick zur Meisterschaft“ gebucht. Aufgrund der laut Anbieter starken Nachfrage im vergangenen Saison will Sky Media künftig die Werbeform „Super Six“ nun auch im Umfeld des DFB-Pokals anbieten. Diese sechs-sekündige Live-Split-Variante bedeutet eine Platzierung im Live-Signal kurz vor dem Anpfiff der zweiten Halbzeit. Erster buchender Kunde im Pokal-Umfeld dafür ist wohl der offizielle DFB-Partner bwin. 

Auf Sky Sport News sollen zudem verschiedene Werbepartner, beispielsweise EA Sports mit der „FIFA Ultimate Team“ Kampagne, regelmäßig in der redaktionellen Berichterstattung und somit in einem „aufmerksamkeitsstarken Umfeld“ positioniert werden. Ein wesentliches Wachstumsfeld in der kommenden Saison werden laut Sky die digitalen Werbeflächen sein. Werbetreibende haben so fortan die Möglichkeit, ihre Kampagnen in Video Ads beim Start und während der Live-Streams auf Sky Go zu platzieren. Die Werbeblöcke aus der linearen TV-Übertragung werden auf Sky Go überblendet und sind im digitalen Signal separat buchbar

Bildquelle:

  • SkyLogo-NEU: Sky Deutschland

7 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 7 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum