Sky Media Panel lädt zur Diskussion ein

0
13
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Die Mediennutzung verändert sich. Deshalb muss sich auch die Reichweitenmessung ändern. Zu einer Diskussion zu eben jenem umstrittenen Thema lädt das Sky Media Panel während der Medientage München ein.

In der kommenden Woche laden die Medientage München vom 25. bis 27. Oktober in die bayerische Landeshauptstadt. Auf der Agenda stehen dann die aktuellsten und künftigen Entwicklungen in der Medienbranche. Allein das Motto „Mobile & Me – Wie das Ich die Medien steuert“ verspricht einige spannende Diskussionen. Sky Media trägt einen großen Teil dazu bei. In vier Diskussionsrunden widmet sich der Medien-Riese in diesem Jahr vor allem der Reichweitenerfassung.

Im Mittelpunkt steht deshalb das Panel „Die Vermessung der neuen TV-Welt – Über eine realitätsgetreue Reichweitenausweisung“, das am 25. Oktober von 12.15 bis 13.15 Uhr stattfindet. Im Panel gibt zunächst Oliver Ecke, Managing Director TNS Infratest einen Einblick in die Reichweitenmessung von Sky. In der anschließenden Diskussion tauschen Susanne Wallraff, Managing Director & Chief Investment Officer bei Publicis Media, Gregor Gründgens, Director Brand Marketing Vodafone Deutschland, Hannes Heyelmann, Senior Vice President und Managing Director Central & Eastern Europe Turner EMEA sowie Martin Michel, Geschäftsführer Sky Media unter der Moderation von Chefreporter Horizon, Jürgen Scharrer, ihre Meinungen aus.

Die Diskussion dürfte vor allem deshalb spannend werden, da, Sky mit seiner eigenen Reichweitenmessung deutlich aufgezeigt hat, dass die Abonnenten ihre TV-Nutzung drastisch verändern, wie Martin Michel, Geschäftsführer Sky Media, erläutert,. [nis]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum