Sky: Neuer Kanal Sky Sports Mix für alle Kunden

40
103
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

In Großbritannien kommen die Kunden von Sky seit vergangener Woche auch ohne entspechendes Paket in den Genuss von Live-Sport. Der neue Sender Sky Sports Mix soll dabei vor allem als Appetit-Anreger fungieren und auch Dokumentationen liefern.

Eines der stärksten Argumente für ein Sky-Abo ist auch in Großbritannien das vielfältige Sportangebot. Mit dem neuen Sender Sky Sports Mix will der britische Pay-TV-Anbieter künftig noch mehr Kunden sein Angebot schmackhaft machen, steht dieser doch seit Ende August allen Abonnenten ohne Zusatzkosten im Basispaket zur Verfügung.

Der bereits im März angekündigte Kanal wird dabei über Astra auf 28,2 Grad Ost ausgestrahlt und kann codiert über die Frequenz 12266 MHz horizontal (SR 27500, FEC 5/6) in SD-Qualität empfangen werden, das HD-Signal wird über die Frequenz 11798 MHz horizontal  (SR 29500, Fehlerkorrektur FEC 8/9, DVB-S2 QPSK) ausgestrahlt.
 
Zu sehen gibt es dabei tatsächlich einen Mix aus allen Sport-Kanälen. Insgesamt sollen täglich fünf Stunden Live-Sport übertragen werden, darunter auch ausgewählte Spiele der Premier League. Fußball spielt allgemein eine große Rolle, auch die spanische und US-Top-Ligen sowie die WM-Qualifikationsspiele sollen übertragen werden. Auch von der Formel 1 wird vereinzelt das komplette Rennwochenende zu sehen sein, zudem werden Golf und Cricket gezeigt.
 
Weiter sind Dokumentationen, Unterhaltunsshows mit Schwerpunkt Sport und weitere Inhalte geplant. Über einen Start in Deutschland oder Italien ist noch nichts bekannt gegeben worden, jedoch spricht auch die Anpassung der Designs dafür, dass der Kanal seinen Weg auf das europäische Festland findet. Der Kanal soll auch dazu dienen, die Kunden für die regulären Sport-Kanäle zu begeistern. Jedoch wirft das Angebot auch die Frage auf, ob den bisherigen Sport-Abonnenten der neue Sender als Alternative nicht ausreicht und daher zu einer Kündigung des Abos führt. [buhl]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

40 Kommentare im Forum

  1. Vermutlich hat "UK" nicht mehr reingepasst, Anzahl Zeichen erschöpft. Das dürfte nur für Schnapperschland relevant sein und daher wird das hier eher nicht kommen. Siehe PREMIERE START. Auch als Anheizer bzw. Einsteiger für teure Abos gedacht, wurde aber letztendlich "missbräuchlich" :LOL: von 300.000 fünf Euro Kunden als FreeTV Ergänzung genutzt und deswegen wieder eingestellt.
Alle Kommentare 40 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum