Sky: Neues Entertainment-Paket setzt auf Serien und On Demand

0
63
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Der November bringt bei Sky Deutschland einige Veränderungen. So baut das Entertainment Paket verstärkt auf Serien und auch das Online- und On-Demand-Angebot wird deutlich ausgebaut.

Alles neu macht, zumindest bei Sky, der November. Denn kurz vorJahresende führt der Pay-TV-Anbieter in Deutschland undÖsterreich ein neues Programmpaket ein, benennt andere Premiumpakete umund baut vor allem den Online- und On-Demand-Bereich deutlich aus.

Das neue Paket nennt sich Sky Entertainment und legt den Schwerpunktklar auf Serien-Highlights in High Definition (HD). Enthalten sindhierin die Sender Fox HD, Syfy HD, 13th Street HD, RTL Crime HD und TNTSerie HD. Auch Sky Atlantic HD findet bei Sky Entertainment ein neues Zuhause. Neben Serien werden aber auch Dokumentationen, Kinder- undLifestyle-Sendungen zu sehen sein, dazu kommt das neue Kultur- undKunstangebot Sky Arts. Sky-Kunden können das Paket für 21,99 Euromonatlich als Alternative zum Sky Starter Paket (bisher Sky Welt)buchen. Zusätzlich können Sky Cinema, das bisher als Sky Film firmierte,Sky Sport und Sky Fußball-Bundesliga als Premiumpakete gebucht werden.
 
Der Bereich On-Demand soll künftig eine noch größere Rolle spielen.Das wird schon durch die Umbenennung von Sky Anytime in Sky On Demanddeutlich. Über den Sky+ Receiver können Zuschauer so, entsprechend ihrerPakete, jederzeit über Filme wie „Der Hobbit: Die Schlacht der fünfHeere“, Serien wie die Sky Eigenproduktion „The Last Panthers“ oderSporthighlights wie die neue Bundesliga-Collection zu jeder Zeitaufgerufen werden. Voraussetzung ist dabei eine Internetverbindung fürden Sky+ Receiver.
 
Kunden des Sky-Entertainment-Pakets können über Sky On Demand und SkyGo auch auf das neue Serienangebot Sky Box Sets zurückgreifen. Diesesermöglicht den Zugriff auf komplette Staffeln aktueller Serien wie „TheWalking Dead“ und „The Knick“, bei neuen Folgen sogar parallel zurErstausstrahlung. Zu sehen sind aber auch Klassiker wie „Die Sopranos“,“Lost“ oder „Sex and the City“. Über Sky Go Extra Download können dieStaffeln auch auf Smartphone oder Tablet geladen und offline gesehenwerden.
 
Auch Online wird es Veränderungen geben. Das bisherige Angebot SkySnap wird es als eigenständigen Service nicht mehr geben, dessen Inhaltekönnen jedoch über das neu geschaffene Sky-Online-Entertainment-Monatsticket gebucht werden. Darin sind für 9,99 Euro pro Monat alleSender des Entertainment-Pakets enthalten, die somit auch onlineparallel zur TV-Ausstrahlung verfolgt werden können.
 
Das neue Sky Online bringt auch eine Preissenkung für das Cinema-Monatsticket (bisher Film-Monatsticket), das statt 19,99 Euro nun für14,99 Euro angeboten wird. Für den selben Preis kann mit dem Supersport-Tagesticket einen Tag lang auf das komplette Programm von Sky Bundesligaund Sky Sport zugegriffen werden. Sky Online soll so auch Zuschauernohne Sky Abo den Zugriff auf alle Inhalte des Pay-TV-Anbietersermöglichen.
[buhl]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert