Sky sichert sich exklusive Champions-League-Rechte – Update

477
115
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Die Champions League wird von 2018 an nur noch im Bezahl-Fernsehen zu sehen sein. Sky sicherte sich exklusiv die Medienrechte am wichtigsten Clubwettbewerb des europäischen Fußballs für Deutschland und Österreich. Das ZDF geht leer aus.

Anzeige

Das von der UEFA erworbene Paket gilt nach Angaben des Unternehmens vom Dienstag für alle Verbreitungswege bis zum Jahr 2021. Sky will die Übertragungen der UEFA Champions League weiterhin über Satellit, Kabel, IPTV und Web/Mobile (Sky Go und Sky Ticket) anbieten.

Sky arbeitet mit dem Streaming-Anbieter DAZN zusammen, der Sub-Lizenzen für das Internet erhält. Zum Kaufpreis machten die Unternehmen keine Angaben. Auch welche Spiele es genau betrifft, die parallel auf DAZN gezeigt werden, wurde nicht mitgeteilt. Rechtzeitig vor Beginn der neuen Rechteperiode wollen Sky und die Perform Group (DAZN) gemeinsam alle weiteren Einzelheiten zu dieser Vereinbarung bekanntgeben.
 
Das ZDF ist in dem Bieterverfahren leer ausgegangen. Der öffentlich-rechtliche Sender darf nur noch in der kommenden Saison 18 Spiele im frei empfangbaren Fernsehen übertragen. ZDF-Intendant Dr. Thomas Bellut äußerte sein Bedauern über den Verlust der Free-TV-Rechte: „Wir hätten unseren Zuschauern gerne auch über 2018 hinaus die Livespiele der Champions League gezeigt. Deshalb hat das ZDF ein sehr gutes Angebot abgegeben. Als beitragsfinanzierter Sender gab es dafür allerdings eine klar definierte Obergrenze. Wir sind auch ohne die Rechte wettbewerbsstark und haben Alternativen. Anstelle der Übertragungen können wir künftig in andere hochwertige Programmangebote investieren. Für die Fußballfans ist die Verlagerung der Champions League in das Pay TV eine schlechte Nachricht. Europäischer Spitzen-Fußball wird zu einem exklusiven Angebot für deutlich weniger Zuschauer als bisher.“
 
Noch nicht vergeben ist das Rechtepaket für die Europa League. [dpa/fp]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

477 Kommentare im Forum

  1. Leute, Leute, die Rechte sind nicht exklusiv. Ist es denn so schwer richtige Headlines zu setzen?
  2. Verstehe das ZDF, haben recht nicht jeden Preis mitzugehen. Für den Fußball und die Fans ein Schritt in die falsche Richtung! Es ist halt, wie es überall ist mit Kommerz.
Alle Kommentare 477 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum