Sky steigt aus Formel 1 aus

238
196
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Lange haben Fans gerätselt, nun ist es amtlich: Der deutsche Pay-TV-Anbieter Sky steigt aus der Formel 1 aus. Neue Hoffnungen setzt man nun in eine Casting-Show.

Anzeige

Die Zeiten, in der sich Fans aussuchen konnten, ob sie die Formel 1 im Free- oder ohne Werbung im Pay-TV bei Sky verfolgen wollten, sind jetzt vorbei. Denn wie das Unternehmen am Donnerstag in München verkündete, steigt Sky bald aus der Übertragung der Formel 1 aus. Der Vertrag mit dem Rechte-Anbieter wurde nicht verlängert.

Dass es zu keiner neuen Einigung kam, hängt vor allem mit den Exklusivitäts-Wünschen des Anbieters zusammen. Sky hätte die Königsklasse des Motorsports gern ausschließlich hinter der eigenen Bezahlschranke gesehen, doch die Rennställe pochten wegen der Reichweite ihrer Werbepartner auf einer Präsenz im Free-TV. Der Vertrag mit dem Privatsender RTL, der ebenfalls schon seit vielen Jahren Partner der Formel 1 ist, wurde daher auch bereits verlängert. Sky wollte unter diesen Bedingungen aber nicht einfach weitermachen wie bisher und hat sich daher dafür entschieden, den Vertrag nicht zu verlängern.
 
Damit endet im deutschen Pay-TV eine Ära. Denn die Formel 1 war hierzulande bereits seit 1996 fester Bestandteil des Bezahlfernsehens.
 
Während das Angebot im Sport-Bereich damit wieder etwas kleiner wird, rüstet Sky an anderer Stelle auf: Der Pay-TV-Anbieter holt im Herbst die Casting-Show „X Factor“ nach Deutschland zurück. In der Jury sitzen wird dabei Rapper Sido, Charlotte Würdig wird als eine von zwei Moderatorinnen mit an Bord sein. [fs]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

238 Kommentare im Forum

  1. Das finde ich um einiges heftiger als bei der Bundesliga. Ich hoffe nicht das RTL alleine die Rechte bekommst, denn mit Werbung ist das unerträglich.
  2. Einerseits bin ich froh, dass die Formel 1 nicht im bezahlfernsehen verschwindet. Andererseits verliert Sky erneut Sportrechte und bekommt stattdessen eine dämliche Castingshow? Soll dass jetzt als Ausgleich dienen? Kommt irgendwann statt live Fußball dann Hallenhalma, oder Stricken für Fortgeschrittene...
Alle Kommentare 238 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum