So viel lässt sich die ARD den DFB-Pokal kosten

108
19
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Die DFB-Pokal-Rechte ab diesem Sommer sind für die ARD teurer geworden. Der „Spiegel“ veröffentlichte die Zahlen aus einem angeblich internen Papier.

Der öffentlich-rechtliche Sender muss dem Bericht nach 135 Millionen Euro für die kommenden zwei Spielzeiten zahlen, nachdem es zuvor 127 Millionen Euro für zwei Jahre gewesen sind.

Die ARD wollte sich am Freitag aus juristischen Gründen nicht zu den Zahlen äußern. Auch Sky und neuerdings auch Sport1 berichten live in den kommenden zwei Spielzeiten live vom DFB-Pokal. Wie viel die beiden anderen Sender für ihre Rechte bezahlen müssen, schrieb das Magazin nicht.

Der Pay-TV-Sender Sky zeigte alle Spiele des Wettbewerbs. Die ARD überträgt neun Partien live. Der ebenfalls frei zu empfangende Sender Sport1 darf von August an erstmals vier Begegnungen zeigen. [dpa/bey]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

108 Kommentare im Forum

  1. Da hat der DFB ja alles richtig gemacht. Von der ARD 8 Mio mehr abkassiert, Sport 1 als Neuling zahlt auch somit mehr und bei Sky wirds garantiert auch nicht weniger geworden sein, was die abdrücken dürfen.
Alle Kommentare 108 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum