So will Sky das Wachstumspotenzial im Streamingmarkt optimal nutzen

24
4976
Bild: © Sky Deutschland
Bild: © Sky Deutschland
Anzeige

Sky Deutschland hat heute weitere Schritte angekündigt, um sein Führungsteam noch schlagkräftiger aufzustellen Ziel sei es, das Wachstum im Streaming- und Entertainmentmarkt weiter zu beschleunigen.

Außerdem wolle man durch die verkündeten Personalien eine noch integrativere Zusammenarbeit innerhalb der Sky Gruppe gewährleisten. Evelyn Rothblum verantwortet als EVP Advertising, Partnerships and Distribution die Märkte in Italien und Deutschland. Kathryn Imrie wird Chief Consumer Officer bei Sky Deutschland.

Evelyn Rothblum startete bereits am 3. Mai bei Sky und arbeitet von Mailand aus. Sie kommt von King, einem führenden Unternehmen für Online-Spiele. Wo sie fast drei Jahre lang unter anderem als Chief Business Officer tätig war. Ihre Führungsaufgaben dort reichten von Strategie über Finanzen bis hin zur Spieleentwicklung. Davor arbeitete Evelyn Rothblum elf Jahre bei McKinsey. Hier betreute sie Kunden aus den Bereichen Medien und Sport in ganz Europa sowie den USA. Mit der strategischen Bündelung der Führungsrollen für Deutschland und Italien im Bereich Werbung, Partnerschaften und Vertriebrücken die Verantwortlichkeiten und Kompetenzen jetzt noch näher zusammen. Thomas Henkel, zuvor zuständig für den Bereich Advertising, Partnerships & Distribution in Deutschland, hat das Unternehmen verlassen.

Kathryn Imrie steigt am 1. August bei Sky Deutschland ein und wird von München aus arbeiten. Sie kommt von der Consumer Group bei Sky UK. Dort hatte sie über sechs Jahre die Gesamtverantwortung für Sky und Now Broadband P&Ls sowie für Markenpositionierung und Kundenwachstum inne. In ihrer 15-jährigen Karriere bei Sky bekleidete sie verschiedene Positionen – von Vertrieb über Media bis hin zu Digital und TV. Zuvor konnte Kathryn Imrie fast ein Jahrzehnt Marketing- und Vertriebserfahrung bei Centrica sammeln. Wo sie für verschiedene Marken wie British Gas, AA, Goldfish und Onetel tätig war. Sie folgt auf Christian Hindennach, der sich entschieden hat, neue Wege außerhalb von Sky zu gehen.

Nicht die einzigen Personalien bei Sky Deutschland in letzter Zeit

Dies ist der jüngste in einer Reihe von strategischen Schritten, die Sky Deutschland seit vergangenem Jahr unternimmt, um sein Führungsteam in Deutschland, Österreich und der Schweiz strategisch optimal aufzustellen und zu stärken.

Die Ernennung von Evelyn Rothblum und Kathryn Imrie folgt auf eine Reihe von Neueinstellungen, darunter Kristina Freymuth, die die Leitung der Rechtsabteilung übernommen hat sowie Charly Classen, der den gesamten Sportbereich für Sky in Deutschland, Österreich und der Schweiz leitet.

Devesh Raj, CEO von Sky Deutschland: „Die engere Zusammenarbeit innerhalb der gesamten Sky Gruppe ermöglicht es uns, in einem viel größeren Rahmen zu agieren – sowohl, was die Besetzung hochqualifizierter Führungspositionen, als auch die gemeinsame Arbeit an Innovationsprojekten betrifft. Wir stärken unser exklusives Content-Angebot und unsere einzigartige Produkterfahrung in Deutschland, Österreich und der Schweiz weiter. Sowohl Evelyn als auch Kathryn werden eine zentrale Rolle dabei spielen, die Bereiche Commercial Functions sowie Advertising, Partnerships und Distribution strategisch und operativ erfolgreich weiterzuentwickeln. Beide sind ausgewiesene Expertinnen auf ihrem Gebiet und verfügen über umfangreiche Kenntnisse in der markt- und funktionsübergreifenden Arbeit. Ich möchte Christian Hindennach und Thomas Henkel für ihren Einsatz und ihre außergewöhnlichen Beiträge danken, die unseren Weg für weiteres Wachstum und Innovation ebnen werden.“

Quelle: Sky Deutschland

Bildquelle:

  • Sky-Gebauede: © Sky Deutschland

24 Kommentare im Forum

  1. Und was genau wollen sie jetzt nochmal bei Sky machen, um das Potenzial von Streaming zu nutzen?
  2. Du weißt doch in Zeiten von Twitter und fehlender aufnahmefähigkeit braucht es keine Inhalte. Du musst nur ein paar Schlagworte nehmen um den Menschen was in den Kopf zu setzen...
Alle Kommentare 24 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum