„Soko Stuttgart“-Produzent beklagt fehlende Vergünstigungen

6
72
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Im internationalen Vergleich sei man in Deutschland stets steuerlich benachteiligt. Diese These stellt Oliver Vogel, Produzent bei Bavaria Fiction, im Interview mit Tageszeitungen der Südwestdeutsche Medienholding auf.

Anzeige

Krimiserien wie „Soko Stuttgart“ könnten nach Ansicht des Produzenten Oliver Vogel ebenbürtig mit großen US-Formaten sein – wäre da nicht ein Hindernis. „Die ‚Soko‘ ist aus meiner Sicht auf Augenhöhe mit US-Formaten wie ‚C.S.I.'“, sagte Vogel „Stuttgarter Zeitung“ und „Stuttgarter Nachrichten“.

Bei den großen Eventserien wie „Game of Thrones“ oder „Boardwalk Empire“ sehe dies laut Vogel anders aus, „bei diesen Budgets konnte man nicht mithalten.“ Dafür sieht er vor allem folgenden Grund: „Nur eines trennt uns davon, richtig durchzustarten: Wir haben keine Steuervergünstigungen wie Frankreich, Tschechien, Ungarn, Malta, Irland oder Belgien.“ Von der Krimiserie „Soko Stuttgart“ war jüngst die 200. Folge zu sehen.

Momentan dreht Oliver Vogel in München und Prag an einer Fortsetzung des Klassikers „Das Boot“ als Fernsehserie für den Abo-Sender Sky. [dpa/bey]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

6 Kommentare im Forum

  1. Warum sollte man Krimis oder Kochshows für die Glotze bei der Steuer vergünstigen, aber für lebensnotwendige Lebensmittel 7% bezahlen müssen? Vielleicht sollte man erst einmal die Lohnsteuer senken bevor man über Steuersenkungen in der Kategorie "Braucht eigentlich kein Mensch" laut flatuliert.
  2. Dann sollte er mal die Panama Papers studieren, und dort eine niederlassung gründen, wo es seiner Meinung so günstig ist. Dann hätte er die selben Konditionen Und Soko mit CSI zu vergleichen ist ja lächerlich CSI pro Folge um die 3 Mio. Soviel kostet wo eine ganze Staffel Soko... PS: das hat man wohl schon wieder vergessen ? Medienminister besucht Dreharbeiten zur „SOKO Stuttgart“ 1 Mio haben sie also schon als Zuschuss bekommen Und dann wird trotzdem noch rum gejammert.
  3. Was erwartest Du von der Medienindustrie? Die Leute sind so abgehoben, denen sollte man endlich jede Subvention und Vergünstigung streichen.
Alle Kommentare 6 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum