Sonderschau digitaler Wohnzimmer in Hannover

0
10
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Hannover – Die Deutsche Messe AG präsentiert gemeinsam mit Dynavisions die Sonderschau „Enabling Digital Lifestyle“ auf dem Event „Digital Lliving“, das parallel zur CeBIT vom 9. bis 15. März 2006 in Halle 27 durchgeführt wird.

Auf einer Fläche von über 500 Quadratmetern (Stand D37) wird der digitale Lebensstil in 18 vernetzten Wohnzimmern veranschaulicht.

Laut Pressemitteilung der Deutschen Messe AG werden 44 Anbieter von Unterhaltungselektronik dabei sein, darunter auch 27 CeBIT-Neuaussteller wie der Hersteller von hochauflösenden HDTV-Fernsehgeräten Amoi, die Hersteller von HiFi-Lautsprechern Harman Kardon und Canton sowie die TV Sender ARD Digital und SevenOne Intermedia. Aber auch Microsoft, Panasonic, AMD, ATI und Nvidia nutzen dieses Ambiente, um die ihre Produkte vorzustellen. Einige Premieren sind in den Wohnzimmern zu finden, wie die HDTV-IP/DVB-Set-Top-Box von Dynavisions und der schnellste HDTV-Entertainment-PC der Welt.
 
In den verschiedenen Wohnzimmern werden die unterschiedlichen Produkte miteinander verknüpft. Digital-TV und Interactive TV, digitales Pay-TV, HDTV über Satellit,,IPTV und High Definiton IPTV, Video-on-Demand, Media-Streaming über Wireless Networks sowie die Integration von mobilen und local based Services im Haushalt sind mit dabei. Weitere Themen sind Set-Top-Boxen und Media-Center-Pcs als Gateway zum Download von Media-Rich-Content (Video, MP3 und Games) auf mobile Endgeräte (Mobile Phones, PDAs und Smartphones), HDTV-Endgeräte mit 1080i/1080p Auflösung sowie MediaServer-Systems für die zentrale Verteilung von Multimedia-Inhalten im Haushalt.

Die Präsentation „Enabling Digital Lifestyle“ ist per Gigabit-LAN mit dem Nachbarstand von ARD Digital vernetzt. Dadurch können nicht nur MHP-Inhalte, die bereits öffentlich ausgestrahlt werden, sondern
auch besondere interaktive Dienste im Showcase lokal präsentiert werden.
 
Die Möglichkeit, eine TV-Sendung aufzeichnen, während man ein anderes Programm auf einem weiteren Kanal anschaut, wird durch die Zusammenarbeit von Terratec Electronic und Chip-Hersteller Micronas realisiert. Die Kooperation bringt jetzt die erste PCIe-Karte für den dualen DVB-T-Empfang auf den Markt – mit dem Namen Cinergy 2400i DT (Dual DVB-T) PCIexpress. [sch]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert