Spanien: Telefónica mischt bei DVB-T mit

0
9
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Madrid – Die Tochtergesellschaft des Telekommunikationsanbieters Telefónica, Telefónica Servicios Audiovisuales (TSA) wird in Zukunft auch DVB-T-Signale liefern und übertragen.

Das sieht eine Vereinbarung mit dem Sender Axion vor. Die Signale sollen auf nationaler, regionaler und lokaler Ebene übermittelt werden.

Dieser Schachzug bringt Telefónica in Konkurrenz zum Unternehmen Abertis Telecom, welches gegenwärtigeinen Großteil der TV-Singale auf dem spanischen Sendemarkt überträgt. TSA möchte mit der neuen Aufgabe sein Produktportfolio erweitern und einer der wichtigen Anbieter im spanischen Fernsehmarkt werden. [mg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert