Springer Verlag checkt Bücher bei ProSiebenSat.1

0
12
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

München – Im Hinblick auf eine mögliche Aufstockung seiner Anteile beim größten deutschenMedienkonzern beginnt der Springer Verlag in den nächsten Wochen mit der Buchprüfung.

Dadurch erhält das Verlagshaus Einsicht in sämtliche Bücher, um Chancen und Risiken einer Anteilserhöhung zu bewerten, berichtet der Berliner Tagesspiegel. Im August könnten die Verträge geschlossen werden, und die Übernahme dann bis Ende des Jahres abgeschlossen sein.
 
Springer ist grundsätzlich an der Erhöhung seines Anteils von derzeit zwölf Prozent interessiert. Springer-Chef Mathias Döpfner hatte mehrfach erklärt, das Verlagshaus strebe eine strategische Beteiligung von zumindest 25,1 Prozent an oder werde sein Paket verkaufen. [mg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert