Südkorea: Schon 20 000 DMB-Nutzer

0
20
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Seoul – TU Media, Satelliten-basierter Mobil-TV-Sender, hat zwei Wochen nach der Einführung des kommerziellen Services schon 20 000 Kunden gewinnen können.

„Rund 1 500 Handsets, die mobiles Fernsehen ermöglichen, werden innerhalb eines Tages verkauft,“ sagte ein Sprecher von TU Media. „Wir glauben, dass die Mobiltelefonhersteller SK Teletech, Pantech und LG Electronic wegen der hohen Nachfrage neue Modelle herausbringen werden.“
 
TU Media, 30-prozentige Tochter des größtes Mobiltelefonbetreibers Koreas, SK Telekom, bietet seinen Kunden derzeit sieben Video- und 20 Radiokanäle. Das Unternehmen schätzt, dass, seit der Einführung zu Beginn dieses Jahres, über 25 000 mobile TV-Handsets im lokalen Markt verkauft wurden. TU Media rechnet zum Ende des Jahres mit 600 000 bis 700 000 Kunden und hofft, die Gewinnschwelle mit 5,5 Millionen Kunden in vier bis fünf Jahren zu erreichen. [mg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert