Swisscom: Bluewin TV kommt erst 2006

0
25
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Worblaufen – Das Fernsehen-via-Breitband (ADSL), das das Triple-Play-Angebot von Swisscom Fixnet vervollständigen wird, wird nicht wie geplant im zweiten Halbjahr 2005 gelauncht.

Wie das Unternehmen mitteilte, hat sich gezeigt, dass die aktuell verfügbare Technik insbesondere mit einer Set-Top-Box ohne interne Harddisk und gleichzeitig nur einem abrufbaren Fernsehkanal für eine Serienauslieferung noch nicht geeignet ist. Daher plant Swisscom Fixnet die Lancierung des Fernsehangebotes Bluewin TV im Jahr 2006.
 
Erste Installationen von Bluewin TV wird es Ende 2005 bei Mitarbeitenden der Swisscom-Gruppe und Microsoft geben. Der genaue Termin wird nach Abschluss der Verhandlungen mit den Lieferanten bestimmt. Das Ziel für die Lancierung ist ein vollwertiges TV-Angebot mit einem breiten Angebot an Fernsehprogrammen, eine Set-Top-Box mit integrierter Harddisk sowie die Möglichkeit, über einen Anschluss gleichzeitig aufnehmen und fernsehen zu können.
 
Nach Ankündigung der Zusammenarbeit von Swisscom mit Microsoft in diesem Projekt im November 2003 verzeichnet der Markt ein großes Interesse für die neue Form fernzusehen. Der Test im Herbst 2004 ist sehr positiv verlaufen: Über 600 Schweizer Haushalte in der Deutschschweiz testeten Fernsehen über die Breitband-Leitung. Dies brachte wichtige Erkenntnisse für den weiteren Verlauf des Projektes.
 [mg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert