Tele 5 will sich als Spielfilmsender neu aufstellen

0
10
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

München – Tele 5 steht ein Relaunch und eine Neupositonierung bevor – ab Mitte September will der Privatsender seinen Schwerpunkt auf den Bereich Spielfilm verlagern.

Diese Neuigkeiten ließen Tele 5-Gesellschafter und Chef der Tele München Gruppe, Herbert G. Kloiber sowie Tele 5-Geschäftsführer Jochen Kröhne verlautbaren.
 
Unter dem neuen Sender-Claim „1000 Filme im Jahr“ zeigt Tele 5 ab Herbst wochentags jeweils um 20.15 Uhr zwei Spielfilme in Folge und an Wochenenden und Feiertagen jeweils insgesamt vier Filme. Dabei soll nicht nur Archivware gezeigt werden sondern auch Erstausstrahlungen. Auch filmrelevante Sendungen mit Interviews und Berichten von Kinopremieren und Drehs sollen gezeigt werden. Geplant ist ein eigenproduziertes Kinomagazin, mit dem Tele 5 seine Kinokompetenz unter Beweis stellen kann. Außerdem kündigte Kloiber und Kröhne an, im Zuge des „radikalen Kurswechsels“ in der Hauptsendezeit am Abend Formate wie Call-in-Sendungen und Gameshows „aus dem Programm zu räumen.“
 
„Wir haben festgestellt, dass in der deutschen Senderlandschaft ein eindeutig auf Spielfilme ausgerichteter Sender fehlt – diese Lücke schließen wir jetzt“, sagte Kröhne. Neben der inhaltlichen Neupositionierung sollen auch Senderdesign und -logo überarbeitet werden. Flankiert wird der Senderrelaunch von einer Marketingkampagne im Umfang von „mehreren Millionen Euro“. [mg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert