Teleclub startet eigenen Free-TV-Sportsender

22
442
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Mehr Sport im Schweizer Fernsehen: Mit Teleclub Zoom startet der Pay-TV-Anbieter Teleclub einen neuen TV-Sender, der sich ausschließlich dem Sport widmen wird. Und dieser wird sogar im Free-TV zu sehen sein.

Um mehr Reichweite und somit neue Kunden zu generieren, hatte sich in Deutschland Sky entschlossen, seinen Sportnachrichtenkanal Sky Sport News HD im Dezember ins frei empfangbare Fernsehen zu bringen. Die Schweizer Pay-TV-Kollegen haben da wohl etwas genauer hingeschaut, denn am Donnerstag verkündete der Teleclub ebenfalls den Start eines Free-TV-Senders rund um das Thema Sport für das Nachbarland.

„Die Lancierung von Teleclub Zoom ist für uns ein strategisch wichtiger Schritt und ein lange gehegter Wunsch“, betont dabei Dr. Wilfried Heinzelmann, CEO der Teleclub AG. Dabei sollen nun alle Schweizer Sportfans ab Juli 2017 von dem umfangreichen Angebot des Teleclub profitieren. So wird es eine umfangreiche Berichterstattung zum nationalen wie internationalen Fußball mit Reportagen, Highlights sowie Live-Übetragungen geben, auch  Eishockey soll eine zentrale Rolle einnehmen.
 
Zudem soll die Berichterstattung auch in der Westschweiz ausgebaut werden, um auch die französischsprachigen Zuschauer „mit dem Ausbau des bestehenden Free-TV-Senders Sports Flash“ zu erreichen, wie die Programmleiterin von Teleclub, Claudia Lässer, betont. Zusätzlich zur TV-Verbreitung soll das Angebot von Teleclub Zoom auch mobil via Smartphone und Tablet sowie am Computer genutzt werden können. [buhl]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

22 Kommentare im Forum

  1. Wir in Deutschland haben nix davon. Hauptsache ihr in der Schweiz und in Österreich bekommt unsere Free-TV Sender der öffentlich-rechtlichen und Privaten kostenlos nachgeschmissen. ABER Srg oder ORF hier in D Fehlanzeige :-(. Ärgere mich jedes Jahr über Weihnachten auf Gut Aiderbichl, für das wir jedes Jahr spende. Aber sehen die Sendung: Fehlanzeige. Frechheit.
  2. Tja das liegt aber an den Rechten. Die Schweiz und Österreichischen Sender und somit auch der TELECLUB kaufen nun mal die Rechte nur für die Schweiz. Die Sender in Deutschland kaufen die Rechte für ganz Europa. Bei den Öffentlich Rechtlichen ist das so, aber warum auch nicht, wir zahlen das doch mit unseren Zwangsgebühren. Ist doch schön wenn der Rest Europas davon kostenlos mit provetiert. Hauptsache der deutsche Michel zahlt und er wird dazu auch noch gezwungen. Was will Europa mehr?
Alle Kommentare 22 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum