Telenor verliert Führungsmitglied an russisches Unternehmen

0
24
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Der norwegische Telekommunikationsdienstleister Telenor verliert seinen Executive Vice President und Leiter der zentral- und osteuropäischen Geschäfte, Jan Edvard Thygesen, an den russischen Anbieter Vimpelcom. Dort wird er ab 1. Januar als stellvertretender CEO und COO arbeiten.

Anzeige

Vimpelcoms derzeitiger Unternehmenspräsident und COO, Khaled Bichara, wird sein Amt wie geplant Ende Dezember niederlegen, teilte der Branchendienst „Broadband TV News“ am Montag mit. Der Geschäftsführer von Vimpelcom, Jo Lunder, begrüßte den Personalneuzugang. Thygesen verfüge über weitreichende Geschäftserfahrungen in allen Bereichen der Telekommunikationsindustrie, welche dem Unternehmen zugute kommen werden. [rh]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum