Teufel: „Raumfeld“ ist die Zukunft des Musikgenusses

0
30
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Die Leser des Auerbach Verlags haben im Rahmen der Leserwahl 2011 Teufels „Ultima 800“ zum Sieger in der Kategorie „Stereo-Lautsprecher“ gewählt. PR Manager Florian Szigat verrät im Interview, welche Vorteile der Direkthandel für die Kunden mit sich bringt.

Anzeige

Herr Szigat, herzlichen Glückwunsch zum ersten Platz in der Kategorie „Stereo-Lautsprecher“ mit dem Ultima 800. Wie erklären Sie sich, dass die Leser gerade dieses Produkt von Ihnen zum Sieger gewählt haben?
 
Florian Szigat: Die Ultima 800 ist von Teufel ganz gezielt als High-End-Produkt in unserem neu wiederaufgelebten Stereobereich entwickelt worden. Die Leser haben das erfreulicherweise offenbar auch genauso wahrgenommen.
 
In Ihrer Produktpalette findet man den Ultima 800 gar nicht mehr, haben Sie ihn aus dem Angebot genommen?
 
Szigat: Genau genommen nicht wir, sondern die Kunden, die Ultima 800 ist nämlich ausverkauft. Das passt jetzt natürlich gerade zur Preisverleihung nicht ganz so gut. Es ist aber klar, dass wir ein so erfolgreiches Produkt, grade wo es auch diese Auszeichnung bekommen hat, nicht „aussterben“ lassen. Da wird es in ein paar Monaten etwas Neues geben.
 
Apropos Neues. Mit was wird uns Teufel denn das kommende Jahr noch so überraschen? Gibt’s da schon Informationen?
 
Szigat: Ja, die gibt es tatsächlich. Ich kann noch nicht so sehr ins Detail gehen, da wir im Vorfeld wie üblich noch keine Details zu Neuprodukten kommunizieren. Auf jeden Fall werden wir aber im Stereobereich weitermachen, wir werden im PC-Segment einige sehr interessante Neuerungen sehen, genauso wie im Heimkinobereich. Darüber hinaus ist natürlich ein ganz großes Thema in diesem Jahr unsere neue „Raumfeld by Teufel“-Produktpalette.
 
Wann soll denn Raumfeld auf den Markt kommen?
 
Szigat: Ich kann Ihnen noch keinen festen Termin nennen aber es wird voraussichtlich im Laufe der nächsten Wochen losgehen. Im Laufe des Jahres wird es da noch einige interessante Neuigkeiten geben. Abgesehen davon sind ja ganz aktuell bereits diverse Raumfeld-Produkte auf unserer Website vorbestellbar.
 

Was macht das neue Projekt aus? Welche Erwartungen haben Sie daran?
 
Szigat: Die Raumfeld-Technologie sehen wir als die Zukunft des Musikgenusses. Die kabellose Übertragung von hochauflösenden Audiosignalen – auch im Bereich Multiroom – wird bereits heute sehr häufig von unseren Kunden nachgefragt. Stimmiges Design und einfache Installation und Bedienung sind zwei weitere große Pluspunkte, die die Raumfeld Systeme mitbringen. Damit bieten wir unseren Kunden eine sinnvolle Ergänzung unseres Portfolios in einem Bereich, in dem Teufel bisher eher wenig präsent war. 
 
Teufel vertreibt seine Produkte nur im Direktversand, also nicht im Fachhandel. Welche Vorteile hat das für Sie?
 
Szigat: Die Vorteile sind natürlich einmal der direkte Kontakt zu unseren Kunden. Das ist für beide Seiten sehr nützlich, weil wir dadurch sehr viel bessere Preise bzw. ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis als viele Mitbewerber bieten können. Wir sparen an Ladenfläche, Personalkosten, und vor allem eine komplette Stufe in der Verwertungskette. Diesen Preisvorteil geben wir an unsere Kunden weiter.
 
Ein ganz anderer Vorteil für Teufel-Kunden ergibt sich beispielsweise aus dem Fernabsatzgesetz: Es ist gesetzlich vorgeschrieben, dass man ein gewisses Rückgaberecht hat. Das beläuft sich normalerweise auf zwei Wochen. Wir haben es auf acht Wochen ausgedehnt, weil wir möchten dass die Kunden sich wirklich mit dem Produkt vertraut machen. Sie sollen das Produkt in der Umgebung, in der sie es benutzen wollen, aufstellen, anhören und dann sagen: „Ok, jetzt bin ich zufrieden, ich behalte es.“ Wenn sie hingegen nicht zufrieden sind, schicken Sie es problemlos zurück und möchten vielleicht noch ein anderes Produkt ausprobieren. Natürlich kommt es auch vor, dass die Kunden das Produkt komplett zurückgeben möchten. Das ist ebenfalls problemlos möglich.
 
Vielen Dank für das Gespräch.
 
Alle Preisträger der Leserwahl 2011 des Auerbach Verlags und einen kurzen Videoclip zur Preisverleihung finden Sie hier. [js]

Das Interview gibt die Meinung des Interviewpartners wieder. Diese muss nicht der Meinung des Verlages entsprechen. Für die Aussagen des Interviewpartners wird keine Haftung übernommen.

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum