Themen der Woche: Nächster Vodafone-Sendersuchlauf und „Star Trek: Picard“ im Free-TV

0
3644
Themen der Woche © olegkruglyak3/stock.adobe.com
© olegkruglyak3/stock.adobe.com
Anzeige

So langsam nimmt das Jahr 2022 Fahrt auf. Die zweite Kalender-Woche hielt ein paar faustdicke Überraschungen und wichtige Neuigkeiten parat – von Vodafone bis Star Trek und noch viel mehr.

Anzeige

Angefangen bei A wie ARD: Die TeraVolt GmbH hat ein Mandantensystem für alle ARD-Teletexte auf HbbTV-Basis entwickelt. Dies soll es allen Landesrundfunkanstalten ermöglichen, ihre HbbTV-Teletexte in nur einem System zu bündeln und gemeinsam auszustrahlen. Es löst damit die bislang genutzten Einzellösungen ab. Mehr zu dem Thema ist im separaten Artikel vom Donnerstag zu lesen.

Wie sie sehen, sehen sie nichts: Der bei Online-Fragen federführende SWR hat DIGITAL FERNSEHEN gegenüber außerdem offenbart, wie weit die Vernetzung der Mediatheken von ARD und ZDF fortgeschritten ist. Kleiner Spoiler: Die bisherigen Errungenschaften sind nicht so leicht auszumachen.

RT DE weiter über Satellit empfangbar

Der Senderstart des russischen Nachrichtenkanals RT DE über Satellit sorgte für Aufruhr, dann entstand mancherorts der Eindruck, die Ausstrahlung des deutschsprachigen Programms sei eingestellt worden. Das entspricht allerdings nicht wirklich der Realität. So ist der Sender weiter über Satellit empfangbar.

Überraschung Nummer eins: Die Geschichte des legendären Versicherungskaufmanns Bernd Stromberg könnte weiter erzählt werden. Wie und wann dies geschehen könnte, hat Christoph Maria Herbst nun in einem Interview verraten.

Star Trek: Picard im Free-TV (RTLzwei) und kostenlos zum Streamen (RTL+)
Bild: RTLzwei

„Star Trek: Picard“ startet im Free-TV

Überraschung Nummer zwei: Bald geht es mit „Star Trek: Picard“ in Deutschland bei Amazon Prime Video weiter. Die erste Staffel ist indes schon bald hier im Free-TV zu sehen. Der Sender, bei dem die Serie gelandet ist, ist dabei die größte Überraschung.

M7 arbeitet derweil mit Stratton & Haggle für den Ausbau des internationalen TV-Angebots mit exklusiven türkischen Kanälen zusammen und Shop LC in HD wechselt außerdem den Transponder, bis Ende Januar dauert der Parallelbetrieb noch an.

Vodafone-Kabelnetz: Der nächste große Sendersuchlauf steht bevor

Bei Vodafone steht die zweite Phase der Harmonisierung der TV-Frequenzen an. Das bedeutet für den Endverbraucher die zweite große Senderumstellung binnen ungefähr 18 Monaten. Mehr dazu im separaten DF-Artikel vom Freitag. Auf der Produktseite gab es gleichzeitig ebenfalls Neuigkeiten. Sportfans im ehemaligen Unitymedia-Gebiet können sich nämlich auf die baldige Integration der linearen DAZN-Sender freuen. Dazu kommt noch eine neue Kampagne von Vodafone.

Peacock: Aktuellste Infos von Sky zum neuen Streamingdienst

Eine DF-Anfrage erbrachte zwar kein konkretes Datum, ein Sky-Sprecher verriet aber schon einmal so viel, dass der Start von Peacock bei Sky nicht mehr lang auf sich warten lässt. Näheres zum Deutschland-Launch lesen Sie im separaten DIGITAL FERNSEHEN-Artikel.

Themen der Woche kurz notiert

Aufteilung der deutschen Spiele bei Handball-EM zwischen ARD und ZDF | Erste Bilder zu „Avatar 2“ | BBC Three wieder als lineares TV-Programm | Neue Moderatoren-Teams beim „heute journal“ | Pilawa-Wechsel zu Sat.1 offiziell | Die Gewinner der 79. Golden Globes | NDR setzt langjährige Sendung ab | Africa Cup kostenlos gucken – so geht’s | Maren Gilzer will Bürgermeisterin werden | Sky überträgt Vettel und Schumacher beim Race of Champions | DAB+: Startdatum für Sportradio NRW fix | Telekom kauft österreichische Kabelanbieter | 25 Jahre Kika | RTL stellt Führungsteam neu auf | Wacken jetzt mit eigenem Radiosender | Kika jetzt in ARD- und ZDF-Mediatheken – 3sat folgt

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Dabei erhält DIGITAL FERNSEHEN mit einem Kauf über diesen Link eine kleine Provision. Auf den Preis hat das jedoch keinerlei Auswirkung.

Bildquelle:

  • rtl-zwei-star-trek-picard: RTLzwei
  • Teaser_Themen: olegkruglyak3/stock.adobe.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum