Thüringer Medienanstalt genehmigt neuen Lokalsender

0
8
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Trotz der großen Fernsehanstalten spielt in den Regionen Lokal-TV eine wichtige Rolle. Im Landkreis Gotha in Thüringen wird es ab Sommer wieder lokale und regionale Informationen geben, ein entsprechender Sender wurde von der Thüringische Landesmedienanstalt (TLM) genehmigt.

Fernsehen dient in erster Linie der Unterhaltung und Information. Letzteres beschränkt sich bei den meisten Fernsehanstalten aber auf landes- und weltpolitische Themen, die viele Bürger nicht immer tangieren, zumal Ereignisse aus dem eigenen Ort oder der eigenen Region dabei auf der Strecke bleiben. Abhilfe schaffen hierbei lokale TV-Sender und auch in Gotha und Umgebung wird es im Sommer wieder ein entsprechendes Angebot geben.

Möglich macht dies die Entscheidung der Versammlung der Thüringischen Landesmedienanstalt (TLM), die am Mittwoch dem Programm „Oscar am Freitag TV – das Gothaer Lokalfernsehen“ die Zulassung erteilt hat. Veranstaltet wird der Sender von der „MSB Verlags-, Vertriebs- und Werbe GmbH & Co. KG“, welche drahtgebundene Übertragungskapzitäten im Landkreis zugeordnet bekommen hat.
 
Das Unternehmen verlegt in Gotha und Jena bereits zwei Stadtmagazine verlegt und dies mit einem Internetauftritt begleitet. Am 30. Juni feiert die Zeitung „Oscar am Freitag“ ihren 15. Geburtstag und  gleichzeitig der neuen Lokalsender seinen Sendebetrieb aufnehmen. Laut TLM ist eine „eine wöchentliche Sendeschleife, die jeweils donnerstags 18.00 Uhr aktualisiert wird und wöchentliche, monatliche sowie anlassbezogene Formate enthalten soll“, geplant, mit Fokus auf Themen aus Gotha und Umgebung. Die Zulassung gilt zunächst für sechs Jahre. [buhl]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum