TV-Produzent Hofmann: Pay-TV-Anbieter werden viel stärker werden

0
11
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

TV-Produzent Nico Hofmann sagt dem Bezahlfernsehen großes Potential voraus. Schon jetzt würden Anbieter wie Sky, TNT und Disney mit Produktionsbudgets arbeiten, die denen der etablierten Sender kaum nachstehen. Damit verändere sich die Produktionslandschaft dramatisch.

Die Zukunft des Pay-TV beschäftigt derzeit die Medienbranche. Während Manche dem klassischen Bezahlfernsehen angesichts neuer Konkurrenz durch Online-Videodienste schwere Zeiten voraussagen, sieht der Geschäftsführer der Produktionsfirma Teamworx, Nico Hofmann, die Zukunft des Pay-TV alles andere als düster. Wie die Tageszeitung“Die Welt“ am Samstag auf ihrem Onlineportalberichtete (Sonntagsausgae) , sehe der 62-Jährige den Medienmarkt vor drastischen Veränderungen. Dies werde sich auch im Pay-TV-Sektor widerspiegeln.

Veränderungen erwartet Hofmann dabei vor allem auf dem Produktionssektor. Dort würden Bezahlsender bereits jetzt mit Produktionsbudgets wirtschaften, die beinahe an RTL-Dimensionen heranreichen. Dadurch verändere sich die Produktionslandschaft auch hinsichtlich der Auftragsmöglichkeiten in einer ungeahnten Geschwindigkeit. [ps]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert