[TV-Quoten] „Borgia“-Finale legt zu – „Klügster Deutscher“ siegt

0
17
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Dreikampf an der Spitze: Die klügsten Deutschen traten am Donnerstagabend gegen das Ermittlerteam von „Alarm für Cobra 11“ und die Papst-Familie Borgia an. Den Sieg schnappte sich die ARD.

Anzeige

Mit 5,11 Millionen Interessierten sicherte sich Das Erste mit seiner zweiten Folge „Der klügste Deutsche“ den Tagessieg und einem Marktanteil von 16,0 Prozent. Dahinter kam die Autobahnpolizei von „Alarm für Cobra 11“ auf RTL mit 4,9 Millionen Serien-Fans ins Ziel. Die Actionserie holte sich eine Sehbeteiligung von15,2 Prozent. Die skandalumwobene Papstfamilie „Borgia“ konnte zum großen Finale noch einmal Zuschauer gewinnen. 4,73 Millionen Historien-Fans verfolgten die letzte Folge im ZDF (14,8 Prozent).
 
Durchschnittlich 5,06 Millionen Zuschauer haben den historischenSechsteiler von Tom Fontana nach Angaben des ZDF vom Freitag gesehen. Die europäische Koproduktion erreichte somit durchschnittlich 15,5 Prozent Marktanteil.

Hinter dem Dreiergespann interessierte 4,14 Millionen Zuschauer der „ARD-Brennpunkt: Nach dem Gipfel – ist unser Geld jetzt sicherer?“ (13,2 Prozent). Die RTL-Serien „CSI: Den Tätern auf der Spur“ und „Bones: Die Knochenjägerin“ lockten 3,89 bzw. 3,67 Millionen Zuschauer an (17,6 bzw. 11,7 Prozent).
 
In der werberelevanten Zielgruppe konnte keiner RTL das Wasser reichen. Im Tagesklassement belegte der Kölner Privatsender die ersten sieben Platzierungen. Den Tagessieg holte sich „Alarm für Cobra 11“ mit 2,71 Millionen 14- bis 49-Jährigen (21,7 Prozent). Dahinter folgten „Bones“ und die beiden „CSI“-Folgen mit 2,25, 2,02 und 1,6 Millionen Fans (17,8, 22,3 und 25 Prozent).
 
„Borgia“ schlug sich in seiner letzten Folge ordentlich und holte mit 1,31 Millionen Jüngeren sehr gute 10,4 Prozent Marktanteil. Der Historien-Film verwies den ProSieben-Film „Schreie der Vergessenen“ in die Schranken, den 1,3 Millionen Junge einschalteten (10,3 Prozent). [js]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum