Umsätze mit LCD-TVs sinken im dritten Quartal [Studie]

2
19
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Die Umsätze mit großflächigen LCD-Bildschirmen sind einer aktuellen Studie des Forschungsinstitutes Display Search zufolge im dritten Quartal um 2 Prozent gesunken. Die Auslieferungszahlen von großen LCD-Panels stagnierten im Vergleich zum vorangegangenen Quartal.

Anzeige

Im dritten Quartal 2011 wurden 185,5 Millionen der großen Bildschirme ausgeliefert und blieben damit bei dem Wert vom zweiten Quartal, ging am Dienstag aus der Studie von Display Search hervor. Im Jahresvergleich konnten die Anbieter allerdings um 12,2 Prozentpunkte zulegen. Insgesamt wurde ein Umsatz in Höhe von 19,2 Milliarden Dollar erwirtschaftet, 2,2 Prozent weniger als im zweiten Quartal. Im Vergleich zum Vorjahr betrug das Umsatzminus sogar 11 Prozent. LCD-TVs brachten im dritten Quartal 11,1 Millionen Dollar in die Kassen (zweites Quartal: 11,3 Millionen).

Für das vierte Quartal 2011 geben sich die Hersteller vorsichtig und sagen nur eine leichte Steigerung der Auslieferungszahlen in Höhe von 2 Prozent voraus. Beim Umsatz erwarten die Hersteller aufgrund der Panel-Preise hingegen keinen Zuwachs. In Bezug auf die Absatzzahlen für das dritte Quartal erklärte David Hsieh, Vice President, Greater China Market, bei DisplaySearch, dass die Wachstumsrate aufgrund der stagnierenden wirtschaftlich Lage vor allem im IT- und TV-Bereich nicht angestiegen sei. Die Hersteller konnten damit ihr erklärtes Ziel, die Auslieferungszahlen im dritten Quartal um 7 Prozent zu steigern, nicht umsetzen. Außerdem hätte die geringe Nachfrage und die daraus resultierenden überfüllten Lager die Panel-Preise in diesem Zeitraum gedrückt.
 
Das Institut erwartet, dass 2011 209 Millionen LCD-TV-Panel ausgeliefert werden. Das sind 5 Prozent weniger als 2010, als die Zahl noch 220,8 Millionen Einheiten betrug. Damit würden 2011 erstmals die Auslieferungszahlen für LCD-TV-Bildschirme fallen. [rh]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

2 Kommentare im Forum

  1. AW: Umsätze mit LCD-TVs sinken im dritten Quartal [Studie] Nach kurzem Blick in meine Kristallkugel: Umsätze mit LCD-TVs steigen im vierten Quartal
  2. AW: Umsätze mit LCD-TVs sinken im dritten Quartal [Studie] An die Redaktion gerichtet: Ist es echt so schwierig eine Milliarde von einer Million zu unterscheiden. Wenn 185 Mio. Geräte verkauft werden, kann sicherlich der Umsatz nicht bei 11 mio. Dollar liegen. Ich habe wirklich Verständnis dafür, dass Fehler menschlich sind und auch passieren. Bei einem Artikel, der einen mit Zahlen beinahe bombardiert, sollte es meiner Meinung nach umbedingt passen - wirkt sonst leicht peinlich. Und peinlich spielt in der gleichen Liga wie unprofessionell. Im Artikel wird von "großflächigen LCD-Bildschirmen" geschrieben. Ab welcher Größe wird ein LCD-Bildschirm als großflächig angesehen. Mit dieser Information könnte man sehr schön sehen, ob es weltweit einen Trend zu größeren Bildschirmen gibt und wenn ja wie ausgeprägt er ist - allerdings bräuchte man dann auch die Zahlen aus dem Vorjahr. Liebe Redaktion, sehen Sie diesen Post als gutgemeinte Anregung. Allein sie entscheiden, wie sie wahrgenommen werden wollen.
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum