UPC Broadband bricht die Millionengrenze

0
7
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Denver, Colorado, USA – Liberty Globals europäischer Unternehmensbereich UPC Broadband hat die Millionengrenze bei seinen Telefonkunden überschritten.

UPC Broadband hat damit in den letzten 15 Monaten seine Kundenzahl verdoppeln können, berichtete das Unternehmen heute.

Der Grund hierfür liege hauptsächlich im schnellen Wachstum seines VoIP (Voice over IP)-Angebotes.
Liberty Global bietet eigenen Angaben zufolge 2,3 Millionen Telefonkunden rund um den Globus seine Dienste an.
 
Der VoIP-Dienst von UPC Broadband stellt eine Alternative zum traditionellen Telefonservice dar. In den letzten achtzehn Monaten hat UPC den Dienst in den Niederlanden, Ungarn, Frankreich und der Schweiz und vor kurzem in Österreich, Polen und Rumänien eingeführt. Noch in diesem Jahr soll der Dienst auch in Tschechien, der Slowakai und in Irland eingerichtet werden. [sch]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert