Update: Globo-Pleite

0
43
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Der Receiver-Hersteller Globo Electronic GmbH und Co. KG hat gestern Mittag den Antrag auf Insolvenz beim Amtsgericht in Schweinfurt gestellt.

Dies erfuhr DIGITAL FERNSEHEN von der zuständige Amtsrichterin.

Derzeit sei ein vom Amtsgericht Schweinfurt beauftragter Gut- achter bei der Firma Globo in Niederlauer, um sich von der Situation vor Ort ein Bild zu machen. Zum weiteren Verfahrensablauf erklärte die Richterin, dass Sie zunächst auf Grundlage der von dem Gutachter in Erfahrung gebrachten Informationen entscheiden wird, ob eventuelle Sicherungsmaß- nahmen getroffen werden müssen.
 
Daraufhin wird die Richterin nach Prüfung der Sachlage in den nächsten Tagen über die Insolvenz entscheiden.
 
Nach Informationen des DIGITAL INSIDERS steckt die Globo Electronic GmbH und Co. KG in Niederlauer in ernsten finanziellen Schwierigkeiten. Wie DIGITAL FERNSEHEN heute bereits berichtete, gab es für diesen Schritt schon längerfristige Anzeichen.
 [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert