Verleumdung: Konservativer Rockmusiker verklagt MSNBC

5
13
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Weil der US-Sender ihn verleumdet haben soll, hat der konservative Radiomoderator und Rockmusiker Bradlee Dean Klage gegen MSNBC eingereicht. Dean fordert Schadenersatz in Höhe von 50 Millionen Dollar.

Dean hatte sich im vergangenen Jahr in einem Programm des Radiosenders AM 1280 über Homosexuelle geäußert. MSNBC-Moderatorin Rachel Maddow berichtete daraufhin in ihrer Sendung über diese Äußerungen. Unter anderem habe der Konservative mitgeteilt, dass Muslime in arabischen Ländern gleichgeschlechtliche Liebe verurteilen. Oft würden dort Homosexuelle von Gläubigen „hingerichtet und ermordet“, hieß es. Daraus sei zu schließen, so Dean, dass Muslime „sogar moralischer sind als viele Christen in den USA“.



Mit dieser Berichterstattung ist der konservative Schlagzeuger einer Heavy-Metal-Band allerdings unzufrieden. US-Medienberichten zufolge gestand er ein, die entsprechenden Worte geäußert zu haben. „Sie sind allerdings völlig aus dem Zusammenhang gerissen worden“, so Bradlee Dean. MSNBC habe ihn wissentlich öffentlich verleumdet, hieß es weiter. Deshalb habe er am Donnerstagmorgen (Ortszeit) Klage gegen den US-Sender eingereicht. Insgesamt fordere er Schadenersatz in Höhe von 50 Millionen Dollar.



 



 



In einer Pressemitteilung betonte MSNBC am Donnerstagabend (Ortszeit), dass die Berichterstattung korrekt und einwandfrei gewesen sei.



[dm]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

5 Kommentare im Forum

  1. AW: Verleumdung: Konservativer Rockmusiker verklagt MSNBC Geld stinkt nicht. Was für eine Sack !!! Wahrscheinlich einer der Kandidaten die austeilen aber nicht einstecken können. Es ist zu hoffen das diesen Element kein müder Cent zugesprochen wird. Aber sicher ist es nicht in einem Land wo Mc.Donalds für eine Verbrennung einer Kundin auch Millionen löhnen durfte.
  2. AW: Verleumdung: Konservativer Rockmusiker verklagt MSNBC Ob es vielleicht daher kommt, dass wenn der Stern am Sinken ist, der Moderatorenjob nicht mehr viel bringt und die Mucke keiner hören will, man sich auf andere "Einnahmequellen" besinnt? Und mit Klagen kann man ja in den Staaten dann wieder erfolgreich sein. zumindest finanziell.
  3. AW: Verleumdung: Konservativer Rockmusiker verklagt MSNBC Zitat: "Oft würden dort Homosexuelle von Gläubigen "hingerichtet und ermordet", hieß es. Daraus sei zu schließen, so Dean, dass Muslime "sogar moralischer sind als viele Christen in den USA". Mit dieser Berichterstattung ist der konservative Schlagzeuger einer Heavy-Metal-Band allerdings unzufrieden. US-Medienberichten zufolge gestand er ein, die entsprechenden Worte geäußert zu haben. "Sie sind allerdings völlig aus dem Zusammenhang gerissen worden", so Bradlee Dean. MSNBC habe ihn wissentlich öffentlich verleumdet, hieß es weiter." Hä ? Wie kann man denn so einen Satz falsch verstehen ? Welcher anderer Zusammenhang soll das denn sein ?
Alle Kommentare 5 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum