Virgin Mobile: Erstes Handy-TV für Europa

0
15
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

London – BT, Microsoft und Virgin Mobile entwickeln gemeinsam ein Digital-Fernsehangebot für Mobilfunkgeräte über DAB.

Anlässlich des diesjährigen 3GSM-Kongresses in Barcelona kündigt der Mobilfunkbetreiber Virgin Mobiles die Markteinführung des ersten europäischen Digital-TV-Angebotes für Handys an.

Für dieses Projekt schließen sich Virgin, British Telecom und Microsoft zusammen, um bis zum Sommer mindestens fünf TV-Kanäle und zahlreiche Radiosender auf die Mobiltelefone der Virgin-Kunden zu bringen. BT und Microsoft haben dafür den sogenannten „Movio“-Dienst entwickelt, der über DAB Digital Audio Broadcast) gesendet wird und daher sowohl Digitalradio als auch Digital-TV angeboten werden kann.
 
Die British Telecom Movio, hundertprozentige Tochter des britischen Telekomriesen, testete das Digital-TV-Angebot gemeinsam mit Virgin 2005 vier Monate lang. Virgin stellte auf dem Kongress auch gleich das erste DAB-IP-fähige Smartphone „Trilogy“ vor, mit dem das neue TV-Angebot empfangen werden kann.
 
Die Koreaner empfangen Live-Digital-TV über DAB – Mobiltelefone seit Mai 2005. In Europa wird Digital Video Broadcasting Handhelds (DVB-H) bevorzugt und bereits in Finnland verwendet. [sch]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert