Von FIFA zu Kabel: Andreas Werz ist neuer Sprecher bei UPC Cable

0
19
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Bereits seit dem 1. Dezember verstärkt Andreas Werz die Unternehmenskommunikation von UPC Cablecom. Vor seiner Tätigkeit bei dem Schweizer Kabelnetzbetreiber, arbeitete er beim Energieunternehmen Alpiq.

Anzeige

Wie UPC Cablecom am Mittwoch mitteilte, bilden damit ab sofort Marc Maurer und Andreas Werz das Mediensprecher-Team von UPC Cablecom. Bei dem Kabelnetzbetreiber werde Werz als Senior Manager Corporate Communications tätig sein und das Unternehmen gegenüber der Öffentlichkeit vertreten.

Der 46-Jährige leitete seit 2009 die Medienabteilung und externe Kommunikation von Alpiq. Vorher wirkte er knapp zehn Jahre in der internen und externen Kommunikation des Weltfussballverbandes FIFA. In seinen früheren Positionen arbeitete Werz als Redakteur und freier Korrespondent für diverse Schweizer sowie Deutsche Tages- und Wochenzeitungen. Geleitet wird die UPC-Cablecom-Unternehmenskommunikation von Roland Bischofberger. [su]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum