Wirtschaftsminister Rösler wird Mitglied des ZDF-Fernsehrats

65
12
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Die Bundesregierung entsendet zwei neue Vertreter in den ZDF-Fernsehrat, darunter auch Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP).

Neben Rösler gehört ab Juli auch Eva Christiansen, Medienberaterin von Bundeskanzlerin Angela Merkel, dem Kontrollgremium an, berichtet das Nachrichtenmagazin „Spiegel“ vorab. Am vergangenen Mittwoch verabschiedete das Bundeskabinett eine entsprechende Beschlussvorlage. 
Unverändert bleibt die Personalie Maria Böhmer. Die Staatsministerin im Kanzleramt ist derzeit stellvertretende Vorsitzende des ZDF-Fernsehrats. Dieser überwacht das Programm und genehmigt den Haushalt des Senders. Dem Rat gehören 77 Vertreter aus Politik, Kirche, Gewerkschaften und Verbänden an.

[fp]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

65 Kommentare im Forum

  1. AW: Wirtschaftsminister Rösler wird Mitglied des ZDF-Fernsehrats Der Junge hat anscheinend die richtige Sorte Vitamin-B in der nötigen Dosierung. Jeder muss halt schauen wo er bleibt, wenn es fürs Parlament evtl. nicht mehr langt. Wenn das mit dem Fernsehrat auf Dauer nicht klappt, könnte Er sich auch als Empfangschef in einem First-Class Hotel bewerben. Seine Partei hat ja genug (geschmiert) Vergünstigungen vergeben.
  2. AW: Wirtschaftsminister Rösler wird Mitglied des ZDF-Fernsehrats Wenn ich diesen aalglatten Schnösel der FDP Boy-Group schon sehe, geht mir die Hutschnur hoch.
  3. AW: Wirtschaftsminister Rösler wird Mitglied des ZDF-Fernsehrats Warum lässt man überhaupt solche Splittergruppen zu?
Alle Kommentare 65 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum