Zattoo: Steht die Übernahme des Web-TV-Anbieters bevor?

0
13
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Dem Schweizer Web-TV-Anbieter Zattoo steht eine Beteiligungsveränderung bevor, die die Option zur Komplettübernahme vorbehält.

Der Schweizer Internet-Fernsehanbieter Zattoo könnte bald in neue Hände übergehen. Die Schweizer Mediengruppe Tamedia baut ihre bisherige Beteiligung an dem Web-TV-Unternehmen aus. Wie Tamedia am Dienstag mitteilte, übernimmt die Gruppe eine Beteiligung von 31 Prozent an der Zattoo International AG, zudem beeinhaltet der Vertrag die Option der Komplettübernahme von Zattoo. Bisher hält das Schweizer Unternhemen bereits 39,4 Prozent an der Zattoo Schweiz AG.

Mit der Beteiligung an Zattoo will das Schweizer Medienhaus die Internationalisierung von Zattoo vorantreiben. „Zattoo zeigt vorbildlich, wie man aus der Schweiz mit einem innovativen Produkt expandiert und bereichert damit das Portfolio von Tamedia“, erklärt Christoph Brand,  Mitglied der Unternehmensleitung und Leiter Digital bei Tamedia, den Schritt des Unternehmens. Bea Knecht, Gründerin von Zattoo und Präsidentin des Verwaltungsrats, ergänzt: „Tamedia war uns in der Schweiz ein guter Partner und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit auf internationaler Ebene.“[kw]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum