ZDF unterstützt Jugendwettbewerb zum Thema „60 Jahre Grundgesetz“

0
8
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Mainz – Das ZDF, das Bündnis für Demokratie und Toleranz sowie die Dresdner Bank schreiben den Victor-Klemperer-Jugendwettbewerb bereits zum neunten Mal aus.

In diesem Jahr steht er unter dem Motto „Mitmischen! 60 Jahre Grundgesetz“ und es geht um den gesellschaftlich-politischen Zustand der Bundesrepublik Deutschland: Was heißt Demokratie? Wozu braucht ein Land eine Verfassung? Wie könnte unsere Demokratie in sechzig Jahren aussehen? Mit diesen und anderen Fragen sollen sich die Teilnehmer – Jugendliche, Schulklassen und Vereine – kreativ auseinandersetzen.

Ob Reportagen, Gedichte, Videoproduktionen, Theaterstücke oder Internetseiten – bei der Umsetzung der Ideen sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Eine mit Politikern, Journalisten und Künstlern besetzte Jury wählt die besten Einsendungen aus.
 
Als Hauptpreise erwarten die Gewinner Einladungen zum großen Jugendkongress des Bündnisses für Demokratie und Toleranz nach Berlin, Teilnahme an TV-Sendungen des ZDF sowie Geldpreise im Wert von 1 500 Euro. Teilnahmeberechtigt am Victor-Klemperer-Jugendwettbewerb sind Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 12 bis 20 Jahren. Mitmachen können Schulklassen, Vereine, Kinder- und Jugendverbände aber auch einzelne Personen. Einsendeschluss ist der 31. März 2009.
 
Mit bislang mehr als 95 000 Teilnehmern ist der Victor-Klemperer-Jugendwettbewerb der größte Wettbewerb seiner Art. Er wurde im Jahr 2000 als Reaktion auf die steigende Anzahl rechtsradikaler Straftaten ins Leben gerufen. Namensgeber ist der Schriftsteller und Literaturwissenschaftler Victor Klemperer. In seinen Tagebüchern dokumentierte Klemperer die eigene Ausgrenzung aus der Gesellschaft während der Zeit des Nationalsozialismus. [mw]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum