ZDF verrät weitere Details zum kommenden Kulturkanal

20
21
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Der Mainzer Fernsehsender ZDF hat am Donnerstag weitere Details zu seinem digitalen Spartensender ZDF Kultur mitgeteilt. Ab dem 7. Mai stünden moderne Musikformen und eine „Versöhnung zwischen Feuilleton und Popkultur“ im Mittelpunkt, so ZDF-Intendant Markus Schächter.

Anzeige

Laut ZDF sind Sendereihen über Kulturmacher und Pixelmacher, Theatermacher sowie Musikmacher geplant. Eine prägende Rolle soll modernen Musikformen im Programm zukommen. Dabei wird es weniger um Charts und Mainstream als vielmehr um Club- und Szenetrends gehen. Als besonderes Highlight ist die Live-Übertragung von zehn Musikfestivals – darunter Hurricane, Glastonbury, Roskilde, Splash und Wacken – geplant.
 
ZDF Kultur berichtet dabei jeweils Samstagabend von 20.00 bis 24.00 Uhr live von der Bühne. Von montags bis freitags der Folgewoche sollen die Höhepunkte des jeweiligen Festivals zwischen 18.00 und 20.00 Uhr als Zusammenschnitt gezeigt werden.

Der neue Spartensender will sowohl der Popgeneration der 60er und 70er Jahre als auch der erst nachwachsenden Generation der elektronischen Popart eine Heimat bieten. Dabei solle das Hauptprogramm des ZDF möglichst viele Impulse des neuen Kanals in sein Hauptprogramm übernehmen, so Schächter.
 
ZDF Kultur geht am 7. Mai als Nachfolger des ZDF-Theaterkanals auf Sendung. Der als jung und modern angepriesene Spartensender enttäuschte jedoch in ersten Programmvorschauen durch einen hohen Anteil an Wiederholungen (DIGITAL FERNSEHEN berichtete). [ft]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

20 Kommentare im Forum

  1. AW: ZDF verrät weitere Details zum kommenden Kulturkanal bin wirklich gespannt was der sender taugt. um den zdf theaterkanal ist es nicht schade. mit den sender konnt ich nicht viel anfangen
  2. AW: ZDF verrät weitere Details zum kommenden Kulturkanal Wow...Liveübertragung der Musikfestivals. Das ist mal ein Leckerchen. Wacken lief mal vor Jahren bei PREMIERE glaub ich. Aber die heißen ja nun Sky und haben andere Schwerpunkte
  3. AW: ZDF verrät weitere Details zum kommenden Kulturkanal Mit dem Theaterkanal konnten viele nichts anfangen. Trotzdem lief er immer weiter, über Jahre. Ich glaube er war Mittel zum Zweck um an Gebührengelder heran zukommen. Der "Auftrag" wird da natürlich vorgeschoben. Bei dem neuen Kanal wird es sicher nicht anders sein. Kulturkanal Arte gibt es schon und div. Musikkanäle, auf denen alles mögliche hoch und runter läuft. Natürlich braucht das ZDF dann wieder mehr Gelder, um das ganze weiter betreiben zu können.
Alle Kommentare 20 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum