ZDF zieht im Januar von allen TV-Sendern die meisten Zuschauer an

0
7
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Hamburg – Nach Marktanteilen gesehen war das ZDF im Januar 2009 der meistgesehene deutsche TV-Sender.

Nach von RTL veröffentlichten Zahlen erreichte das öffentlich-rechtliche ZDF einen Marktanteil von 14,3 Prozent. Das waren 1,4 Prozentpunkte mehr als im Vormonat (Dezember 2008). Deutlich dahinter und auf Platz zwei rangierte RTL mit 12,6 Prozent (plus 1,1) vor der ARD mit 12,5 Prozent (minus 0,2).
 
Es folgen weiterhin Sat 1 mit 9,6 Prozent (minus 0,1), Pro Sieben mit 6,3 Prozent (minus 0,2), Vox mit 5,0 Prozent (plus 0,1), RTL II mit 3,7 Prozent (plus 0,1), Kabel eins mit unverändert 3,6 Prozent und Super RTL mit 2,3 Prozent (minus 0,1).
 
Eine deutlichen Marktverlust gab es für die dritten ARD-Programme. Diese erreichten zusammengerechnet 14,0 Prozent, was einem Minus von 1,0 Prozentpunkten entspricht.
 
In der werberelevanten Zuschauergruppe der 14- bis 49-Jährigen zementiert der Privatsender RTL seine Spitzenposition mit einem Marktanteil von 17,4 Prozent (plus 2,0). Nach Angaben der Kölner ist das das beste RTL-Monatsergebnis seit November 2004.
 
Pro Sieben kam auf 11,3 Prozent (minus 0,3), Sat 1 liegt faktisch unverändert auf 10,3 Prozent (minus 0,2), das ZDF konnte auf 7,8 Prozent leicht hinzugewinnen (plus 0,8), Vox tritt mit7,0 Prozent auf der Stelle. Die ARD kam auf 6,6 Prozent (minus 0,3). [mg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum