Zoff um Zwangsreceiver – Ein Überblick

15
14
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Leipzig – Wer digitale Programme über Kabel beziehen will, ist auf so genannte proprietäre Receiver des Anbieters angewiesen.

Eine Politik, mit der Kabelnetzbetreiber und Pay-TV-Anbieter wie Premiere nicht nur Kunden und Receiver-Hersteller verärgern, sondern auch aus der Sicht vieler eine fortschreitende Digitalisierung behindern.

Zuletzt ermittelte sogar das Bundeskartellamt, wie DIGITAL FERNSEHEN berichtete. In einem Interview mit DF äußerte sich Premiere-Sprecher Michael Jachan zum Sachverhalt. In der neuen Ausgabe der DIGITAL FERNSEHEN geben wir einen Überblick über die Situation.
 
Eine Lösung könnte der neue Standard CI Plus werden, mit dem sowohl die Forderungen nach dem Kopier- als auch Jugendschutz gleichermaßen erfüllt werden könnten. Die Nachteile liegen allerdings wieder einmal beim Verbraucher.
 
Welche das sind und alle weiteren wichtigen Details, erfahren Sie in der neuen Ausgabe der DIGITAL FERNSEHEN, die ab sofort am Kiosk und im Abo (auch rückwirkend) erhältlich ist.
 
Das komplette Inhaltsverzeichnis lesen Sie hier.[mw]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

15 Kommentare im Forum

  1. AW: Zoff um Zwangsreceiver - Ein Überblick Das ganze ist und bleibt ein Skandal. Gott sei Dank gehört Kabel BW noch zu den wenigen, die das digitale Free TV nicht grundverschlüsseln wie Kabel D oder Unity. Pay TV kommt für mich hier allerdings nicht infrage,weil NDS das kundenunfreundlichste Verschlüsselungssystem ist, welches sich CI Modulen komplett verweigert. Auch eine Frechheit sondersgleichen, insbesondere wenn man sich das NDS Receiver Angebot anschaut!! Sollte Kabel BW jedoch irgendwann seine Meinung ändern und auch grundverschlüsseln, dann bin ich am nächsten Tag weg und stelle auf SAT um. Gott sei Dank habe ich diese Option. Aus diesem Grund werd ich mich auch nie in ein Triple Angebot mit Internet und Telefon locken lassen, welches mich dann zwangsweise ans Kabel binden würde. Da bleib ich lieber bei der Telekom!
Alle Kommentare 15 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum