Zweite Chance für RTL in Serbien

0
14
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Luxemburg – Die RTL Group darf sich in Serbien doch noch für eine landesweite Fernsehfrequenz bewerben.

Ursprünglich war ihnen dies untersagt worden, wie DIGITAL FERNSEHEN bereits berichtete.
 

Wie diverse Online-Portale nun unter Berufung auf die Belgrader Zeitung Politika melden, hat die serbische Rundfunkagentur den Ausschluss des Konzerns aus dem Kreis der Bewerber rückgängig gemacht.
 
Die Rundfunkagentur hatte RTL mit der Begründung ausgeschlossen, im Konsortium stecke zuviel ausländisches Kapital. Gründe für die Aufhebung des Beschlusses wurden nicht genannt. [sch]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert