YouTube sperrt „Ken FM“ dauerhaft

98
1081
© Claudio Divizia - stock.adobe.com
Anzeige

Der Journalist und Verschwörungstheoretiker Ken Jebsen verliert eine seiner wichtigsten Plattformen: Das Videoportal YouTube sperrte den Account „Ken FM“ dauerhaft – Begründung dafür sind wohl Verstöße gegen die Community-Richtlinien bezüglich COVID-19.

Wer in das virtuelle Reich von „Ken FM“ eintauchte, staunte erstmal nicht schlecht: Der ehemalige Radiojournalist hat insbesondere auf seinem YouTube-Kanal eine privatfinanzierte Plattform geschaffen, die ein völlig anderes Bild der politischen Realität zeichnet, als es etablierte Medien darstellen. Und der Zulauf war ebenso beachtlich wie die Liste an Vorwürfen, denen Jebsen sich ausgesetzt sah: Antisemitismus, die Verbreitung von Fake News und Hetze gegen Geflüchtete – nur eine kleine Auswahl an Anprangerungen. Nun hat die Videoplattform YouTube das Portal dauerhaft dichtgemacht.

Insbesondere Angriffe auf den Microsoft-Milliardär und Philantropen Bill Gates fanden bei „Ken FM“ im Rahmen der Impf-Debatte immer wieder Raum, unterschiedlichste Verschwörungstheorien wurden in Talkrunden mit Autoren des KOPP-Verlages und anderen Experten aus der Welt der „alternativen Fakten“ gewälzt. Bereits 2020 drehte YouTube Ken Jebsen dann den Geldhahn zu. Nun bleibt abzuwarten, ob das „unabhängige und crowdfinanzierte“ Portal mit seinen alternativen Fakten ein neues Zuhause findet. Schließlich sagte Jebsen bereits im vergangenen Jahr der „Märkischen Allgemeinen“: „KenFM wird es weiter geben, das ist keine Frage. Ich lasse mich nicht mundtot machen.“

Bildquelle:

  • youtube_03: © Claudio Divizia - stock.adobe.com

98 Kommentare im Forum

  1. Nichts neues, aber... Unabhängig von seiner Art und oft dem Bullshit was auch verzapft hat. Im eingehenden eher linken Alarmismus. Auch er bekam massive Drohungen. Leute die ihre Meinungen nur dadurch ausdrücken können, in dem sie andere bedrohen, gehören in die Klapse. Oder haben kleinen Pixxel. Das wäre bildlich gesprochen, so als würde man den Monitor nach massiven Genuss von ballaststoffreichen Lebensmitteln zwischen die Backen klemmen, und dann loslegen.
Alle Kommentare 98 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum