Teufel stellt mit dem Aurora Real seinen ersten Kopfhörer vor

17
18
Anzeige

Mit seinem ersten Hi-Fi-Kopfhörer will sich der Hersteller Lautsprecher Teufel auf ein neues Terrain wagen. Der Aurora Real soll die Musik so wiedergeben, wie sie von Künstlern und Toningenieuren gedacht ist.

Der Hersteller Lautsprecher Teufel bringt mit dem Aurora Real seinen ersten Hi-Fi-Kopfhörer auf den Markt. Dies gab das Unternehmen im Rahmen einer Produktvorschau vom Mittwoch bekannt. Das Gerät soll laut Hersteller vor allem anspruchsvolle Kunden ansprechen, die ihre Musik am liebsten in den eigenen vier Wänden genießen.
 
Mit dem Aurora Real möchte Teufel die Musik nach eigenen Angaben so wiedergeben, wie sie von Künstlern und Tontechnikern geschaffen wurde. Dank eines 44 Millimeter großen Linear-HD-Treibers mit Neodym-Magneten soll der Bügelkopfhörer einen weiten und linearen Frequenzgang bei gleichzeitig hoher Impulstreue bieten. Dabei soll das Gerät ganz bewusst auf betonte Bässe verzichten. Eine offene Bauweise soll zudem einen resonanzarmen Klang erzeugen und den weiten Frequenzverlauf unterstützen.

Der Arround-Ear-Kopfhörer ist mit einem Gewicht von 188 Gramm durchaus leicht. Ein gepolstertes Kopfband sowie die Velours-Ohrpolster sollen erheblich zum Tragekomfort beitragen. Ein stoffummanteltes Kabel soll die Kabelgeräusche verringern und Kabelbruch vorbeugen. Das Kabel ist einseitig geführt und austauschbar. Im Lieferumfang des Aurora Real sollen sich laut Teufel sogar zwei Kabel mit drei Metern Länge und 6,3-mm-Klinkenstecker beziehungsweise mit einer Länge von anderthalb Metern und 3,5-mm-Stecker befinden.
 
Der Aurora Real ist laut Teufel ab sofort auf der Homepage des Herstellers erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 99,99 Euro. [ps]

17 Kommentare im Forum

  1. AW: Teufel stellt mit dem Aurora Real seinen ersten Kopfhörer vor Hmm....99€??? Da wird dieses Billigteil gegen AKG/Sennheiser und Konsorten qualitätsmäßig echt schwer haben....
  2. AW: Teufel stellt mit dem Aurora Real seinen ersten Kopfhörer vor Hmm..."so wie die Musik von Künstlern und Toningeneuren gedacht ist" ? Ich dachte immer die machen ihre Musik in einem Raum. ...und da dachte ich, Teufel würde sich nicht nur mit 2-Kanal-Ton bei diesem Ding zufrieden geben. Die nehmen ganz schön voll den Mund, diese Jungs.
  3. AW: Teufel stellt mit dem Aurora Real seinen ersten Kopfhörer vor Was ich bisher an dem Teil gesehen habe, überzeugt mich erst einmal: Velourspolster, stabiler Bügel, Lochblechmuscheln, einseitige Kabelführung mit per Klinke wechselbarem Kabel und eine frische Optik. Ist für mich von Interesse wie das Teil klingt. Mein Senni wird 20 Jahre alt, der wartet auf Ablösung. Mehrkanal wird bei Musik und überdies bei deren Wiedergabe über Kopfhörer, in meinen Augen überbewertet. Das meiste wird ganz schnöde elektrisch aufgenommen und per Prozessor abgemischt, die Ohrmuscheln am Kopf ausgeblendet - also allenfalls Cyberspace. Die tonale Balance, Dynamiksprünge und die Durchhörbarkeit sind jedoch überragend, stehende Wellen und verfälschende Raumakustik nicht vorhanden. Direktvertrieb ist auch eine Kostenbremse und daher der aufgerufene Preis, nicht direkt mit dem der Mitbewerber vergleichbar.
Alle Kommentare 17 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum