Apple TV und iOS: Apple gewährt auf WWDC Einblicke

0
444
Das Logo von Apples WWDC im Jahr 2022
Das Logo von Apples WWDC im Jahr 2022
Anzeige

Apple gibt Entwicklern weltweit Einblicke in die Funktionsweisen der hauseigenen Betriebssysteme. Dazu ruft der Hersteller zur „Worldwide Developers Conference“ (WWDC) auf und bringt die Experten mit Apple-Ingenieuren zusammen.

Anzeige

Die jährliche Konferenz wird in diesem Jahr vom 6. bis 10. Juni stattfinden. Ausgetragen wird die Konferenz online, aber nicht ausschließlich: Zusätzlich lädt Apple für den ersten Veranstaltungstag Entwickler und Studenten in den Apple Park ein.

Apple WWDC-Konferenz als Online-Format

Im Mittelpunkt der digitalen Veranstaltung WWDC sollen laut Apple die Betriebssysteme iOS, iPadOS, macOS, watchOS sowie tvOS stehen. App-Entwickler und andere Programmierer sollen sich innerhalb des Formats austauschen und gemeinsam die Grenzen des Machbaren erweitern können.

Im Rahmen der „Swift Student Challenge“ ruft Apple im dritten Jahr in Folge Schüler zum Mitmachen auf. Mit der App „Swift Playgrounds“ erhalten Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, auf spielerische Weise das Programmieren der Sprache Swift zu erleben. Bis zum 25. April können dazu App-Projekte unter freier Themenwahl eingesendet werden.

Ein Tag vor Ort bei Apple

Der 6. Juni soll als Präsenz-Veranstaltung genutzt werden. Dort können Entwickler und Studenten unter anderem die aktuelle „Keynote“ anschauen. Die Keynote findet regelmäßig dreimal im Jahr statt und präsentiert die aktuellen Modellneuheiten des Herstellers. Unter den Bedingungen der Corona-Pandemie fand diese Ankündigungsveranstaltung vornehmlich digital statt.

Der als Apple Park bezeichnete Firmensitz im kalifornischen Silicon Valley fand nach der Verlegung des Firmensitzes ab 2013 seinen Namen. Dort arbeiten mehr als 12.000 von Apples Angestellten.

Bildquelle:

  • DF_Apple_WWDC_2022: Apple
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum